Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Oktober 2018, 02:05



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 142

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Weichenantriebe MIT Decoder?? / Weitere Fragen...
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2018, 17:37 
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 39
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Leute...

Meine "Ringbahn" im Garten ist aufgebaut. Derzeit größtes Problem ist die "Hanglage". Das Rondell mit der Kreisrunden Strecke hat knapp 3m Durchmesser und gut 10-15cm Höhenunterschied. Macht also rund 5% Gefälle. Damit streubt sich das bisher erworbene Rollmaterial wehement. Langsames fahren ist quasi nicht möglich, da die Kraft fehlt, Bergab dagegen trägts einen fast aus die Kurve. Über kurz oder Lang werd ich wohl um eine Digitalsteuerung mit lastgeregelten Lokdecodern nicht umher kommen. (Nen bissl lässt sich noch mit dem Lokgewicht regeln, aber ich denke nicht, das das zu einem befriedigenden Ergebniss führt.)

Sooo, und nun sind wir auch schon beim eigentlichen Thema...
Wenn Digital, warum denn nicht gleich alles? Die Anlage hat (nur) vier Weichen. Zwei mit EPL-Antrieben, zwei mit den ganz alten Antrieben. Und diese bereiten schon jetzt Probleme, sodas ich sie definitiv austauschen werde.
Die Überlegung war jetzt, gleich ALLE Antriebe zu tauschen, und zwar gegen Motorische Antriebe von MD-Elektronics.
Hier speziell den MWB (Getriebemotorweichenantrieb mit Decoder, Herzstückrelais, Funktionsausgang, digital & analog)
http://www.md-electronics.de/de/mxion_weichen.html

Hat schon jmd. Erfahrungen mit den Produkten sammeln können?
Wo gibts ein Pro, wo ein Contra?

Als Digitalsystem hatte ich mich jetzt erstmal auf Lenz LZ100/LV200 mit Roco Multimaus (DCC) eingeschossen, weil ich den Handregler einfach zu bedienen und selbst erklärend finde, und von H0 her die Bedienung schon gewohnt bin.

_________________
[b]MFG Andy
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weichenantriebe MIT Decoder?? / Weitere Fragen...
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2018, 23:00 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 918
Geschlecht: nicht angegeben
DRG-ler hat geschrieben:
Über kurz oder Lang werd ich wohl um eine Digitalsteuerung mit lastgeregelten Lokdecodern nicht umher kommen. (Nen bissl lässt sich noch mit dem Lokgewicht regeln, aber ich denke nicht, das das zu einem befriedigenden Ergebniss führt.)

[...]

Als Digitalsystem hatte ich mich jetzt erstmal auf Lenz LZ100/LV200 mit Roco Multimaus (DCC) eingeschossen, weil ich den Handregler einfach zu bedienen und selbst erklärend finde, und von H0 her die Bedienung schon gewohnt bin.

1. Lastregelung bei Lokdecodern regelt die Geschwindigkeit, dass diese bergab und bergauf etwa gleich schnell ist. Stärker wird die Lok dadurch nicht. Wenn sie es ohne Lastregelung nicht packt am Berg, wird sie es mit Lastregelung auch nicht besser packen.

2. Zu diesen Decodern kann ich nichts sagen...

3. Die Roco/Fleischmann multiMaus ist auf jeden Fall ziemlich selbsterklärend und einfach zu bedienen (das höre ich auch immer wieder von verschiedenen Leuten, die auch andere Regler kennen). So viel ich weiß, kann man an der Lenz-Zentrale aber wohl nur 12 Funktionen mit der multiMaus steuern. Reicht dir das?
Sonst empfehle ich: multiMaus (+ Roco Verstärker) + Booster (du hattest doch mehrere, oder?), für 2 kleine Loks genügen auch die 3,2 A der multiMaus + 50-VA-Netzteil (ohne Booster).

_________________
Viele Grüße
Daniel

Bild


Zuletzt geändert von zugpferdchen am Montag 8. Oktober 2018, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weichenantriebe MIT Decoder?? / Weitere Fragen...
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 05:20 
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 39
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
1. Lastregelung bei Lokdecodern regelt die Geschwindigkeit, dass diese bergab und bergauf etwas gleich schnell ist. Stärker wird die Lok dadurch nicht. Wenn sie es ohne Lastregelung nicht packt am Berg, wird sie es mit Lastregelung auch nicht besser packen.


Äh....Jain... Im Analogbetrieb arbeite ich mit unterschiedlichen Spannungen. Daraus ergeben sich auch verschiedene Drehmomente am Rad. Sprich, je kleiner die Spannung, desto geringer die Kraft.
Im Digitalbetrieb wird (salopp gesagt) die Einschaltzeit des Motors verändert. Die Spannung ist immer die gleiche hohe... Somit ist auch das Drehmoment immer gleich hoch. Unterm Strich sollte ich so in geringeren Geschwindigkeiten also mehr Drehmoment/Kraft haben. So zumindest mein theoretisches Wissen.

Zitat:
So viel ich weiß, kann man an der Lenz-Zentrale aber wohl nur 12 Funktionen mit der multiMaus steuern. Reicht dir das?

Muss ich sehen, aber erstmal denke ich, passt das. Sound ist vorerst nicht geplant.

Zitat:
Sonst empfehle ich: multiMaus (+ Roco Verstärker) + Booster (du hattest doch mehrere, oder?)

Ja...das schon. Allerdings konnte ich die Booster noch nicht wirklich testen. Zumindest die beiden großen zeigen mir ohne Last und ohne angeschlossene Zentrale ne Fehlermeldung, und bei einem kam mir nen Poti entgegen gefallen. Ist also wirklich die Frage, ob die funktionieren...

_________________
[b]MFG Andy
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de