Aktuelle Zeit: Dienstag 25. September 2018, 18:06



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 12 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2157

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Lenz LS100
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 20:03 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 134
Wohnort: Jurasüdfuss (CH)
Geschlecht: nicht angegeben
In der Anleitung zum Lenz LS100 Schaltdecoder steht: "Die Leitungen sind verdrillt auszuführen."

Was ist damit gemeint? Wer kann weiterhelfen, ich bin leider kein "Stromer".

Grüsse
Christian


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 20:59 
Verdrillt ist gleich verdreht, damit dei einzelnen Kupferleiter der Lize nich so ausehen als sei ein Fön explodiert.

Ich selber verlöte die Enden der Lize immer, da es besser zum einstecken in die Schraubklemmen geht, oder mann kann auch Aderendhülsen verwenden.

Aber Verdrillen ist das Blanke Ende des Kabels zischen zwei Finger in eine Richtung zu verdrehen, damit die einzelen "Adern" schön zusammen sind.

Ich gebe dir auch eine Kurs "gratis" wenn du vorbeikommst bei mir


Chrigi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 21:43 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 134
Wohnort: Jurasüdfuss (CH)
Geschlecht: nicht angegeben
Danke für die Antwort. Den Kurs muss ich leider nicht mehr besuchen, den habe ich im letzten Jahr via Fernstudium abgschlossen. :grin:
Dass man dies in eine Anleitung schreiben muss? Naja.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 21:58 
Habe da auch noch den Kurs:
Digitalisieren Leicht gemacht im BW Nöschikon.
Da kann ich dir sogar Reverenzen bringen :wink:


Chrigi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Kleine Hilfestellung!
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 22:02 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1089
Wohnort: Westpfalz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

im Link ist oben rechts ein Bild, dass es etwas veranschaulicht! Bild

_________________
Gruß vom Kleinbahner Frank :cool:

:arrow: Die Bahn im Web: http://www.bahnhof-kelten.de

Bild



Ich bin kein Nietenzähler und Pufferküsser, aber glücklicher Kleinbahner :mrgreen:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 22:04 
Unten ist der Fön explodiert
und oben ist es verdrillt

Klasse Bild, Frank


Chrigi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 22:05 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 1089
Wohnort: Westpfalz
Geschlecht: nicht angegeben
CSX hat geschrieben:
Unten ist der Fön explodiert
und oben ist es verdrillt

Klasse Bild, Frank


Chrigi


Danke Chrigi.

_________________
Gruß vom Kleinbahner Frank :cool:

:arrow: Die Bahn im Web: http://www.bahnhof-kelten.de

Bild



Ich bin kein Nietenzähler und Pufferküsser, aber glücklicher Kleinbahner :mrgreen:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 22:26 

Registriert: 08.2012
Beiträge: 12
Wohnort: hoch im Norden
Geschlecht: nicht angegeben
Moin Jungs,

es geht hier nicht um die Kabelenden, die sollten sowieso bei Litzen verdrillt und verlötet bzw. mit Aderendhülsen versehen werden. Hat Chrigi ja schon beschrieben.

Hier geht es um die Bus-Leitungen. Der Lenz Bus basiert auf den RS-485 Steuerbus Spezifikationen.
Die Leitungen sollen nach den RS-485 Vorgaben miteinander verdrillt werden (twisted pair), sieht dann aus wie zwei Schlangen die sich gegenseitig umschlingen.
Allerdings weiss ich im Moment nicht, ob Lenz auch abgeschirmte Kabel empfiehlt (twisted pair shielded)

Bei langen, parallel geführten, Leitungen kann es sonst passieren das sich, elektrisch gesehen, Kapazitäten (siehe Kondensator) aufbauen, welche sich dann störend auf das Signal auswirken können. Nach RS-485 sollen die am weitesten auseinanderliegenden Geräte auch mit 120 Ohm Widerständen abgeschlossen werden, kann aber sein das Lenz das anders gelöst hat. Ich habe leider kein Lenz Hanbuch zum nachschauen.

nette Grüsse aus dem hohen Norden
Frank

_________________
CEO der BNSF = Baltic, North Sea & Frontieres


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 23:48 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4638
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo miteinander!

http://www.digital-plus.de/pdf/LS100_02.pdf

_________________
LG Willy

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2012, 06:38 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 134
Wohnort: Jurasüdfuss (CH)
Geschlecht: nicht angegeben
Es steht auf der Seite 5 im ersten Absatz in diesem Dokument:
LS 100 3.Auflage

Sehr interessante Sache! Danke Frank


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2012, 11:44 

Registriert: 08.2012
Beiträge: 12
Wohnort: hoch im Norden
Geschlecht: nicht angegeben
Moin Jungs,

kleine Ergänzung.

Unter http://www.digital-plus.de/download.php#xpressnet kann man sich das Handbuch zur LZ100 runterladen.
Auf Seite 7 werden Anschluss Skizzen für C,D,E und L,M,A,B als verdrillte Leitungen gezeigt.

Grüsse aus dem hohen Norden
Frank

_________________
CEO der BNSF = Baltic, North Sea & Frontieres


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 14. September 2012, 15:21 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 134
Wohnort: Jurasüdfuss (CH)
Geschlecht: nicht angegeben
so, alles klar. Dann will ich mal Drähte verdrehen... :lol:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 12 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de