Aktuelle Zeit: Dienstag 25. September 2018, 18:06



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1503

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: QSI-Decoder für U25B
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 21:03 

Registriert: 03.2011
Beiträge: 60
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

ich habe eine alte Aristocraft U25B erstanden, dh. sie besitzt auch keine Decoderschnittstelle. Jetzt überlege ich, welcher Soudndecoder sinnvoll für die Lok ist. Bei den europäischen Herstellern finde ich keinen Sound für die U25B. Da Sound nicht mein Spezialgebiet dachte ich, dass vielleicht ein allgemeiner US-Dieselsound vielleicht reicht.

Dann bin ich auf den QSI Sounddecoder für die Aristocraft-Schnittstelle gestoßen. Der soll angeblich mit einem U25B Sound noch dieses Jahr herauskommen. Kennt sich jemand damit vielleicht aus? Handelt es sich beim QSI Sounddecoder um einen kombinierten Lok/Sound-Decoder oder ist das nur ein Soundmodul? Kann der Decoder mit Hilfe einer Adapterplatine "normal" mit Leitungen verkabelt werden?

Oder welchen Sounddecoder würdet Ihr für die Aristocraft U25B empfehlen?

Viele Grüße

Thorsten

_________________
http://www.spur-g-blog.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 21. August 2012, 21:22 
Ich habe ein paar Lok's mit QSI Decoder (E8 und GP 40)
Ich find die Decoder gut, muss jedoch zugeben, dass das Programmieren nicht ganz einfach ist
mit dem Programmer von QSI.

Oder auf gut Deutsch:
Wenn deine Kenntnisse in Englisch gut bis sehr gut sind, dann ist es ein Kinderspiel.
Und wenn du auch schon Erfahrung hast mit anderen Programmern, dann ist es kein Problem.

Aber wenn du auf Hilfe angewiesen bist, und du der Meinung bist es sei einfach und du benötigst
kein Programmer, dann würde ich die Finger davon lassen.

Wieso ich so deutlich bin........
Die F-Tasten sind zum grössten Teil "doppelt" belegt, also wenn du mit der Lok fährst habe gewisse F-Tasten
eine ander Funktion als wenn die Lok steht.

Wenn du aber jemand kennst der das ohne Problem kann dann ist gut.

Auch die Lokadresse zu Programmieren, einfach über die CV Werte das hat bei mir nicht Funktioniert.
Aber es kann ja sein, dass es jemand kann oder sich sehr gut auskennt.



Chrigi

PS: Hier geht es zum Soundtest der GP 40: http://www.youtube.com/watch?v=T312Bis1hDM


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 2 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de