Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 06:22



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1334

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Dekoderkühlung
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 16:12 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Gartenbahner!

Habe da ein Problem mit der Kühlung des Dekoders mittels eines Lüfters.
Bisher hatte ich ein XLS von Massoth im Big-Boy als Fahrdekoder, den habe ich gewechselt gegen einen XXL somit ist der XLS jetzt frei .An diesem habe ich den Lüfter statt Fahrmotor angeschlossen.Der Lüfter macht ja alles was er soll.Nur der Sound fängt an zu spinnen nähmlich das Fahrgeräusch ist verschwunden.
Kehrt aber wenn ich einen Motor von LGB anschließe sofort zurück.

Meine Frage :

Wo muß ich den Lüfter anschließen damit der Sound auch funktioniert ?

Grüße vom Peter aus Berlin

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 16:42 
Intresanntes Problem.
Kenn ich aber nicht kann dir da leider nicht weiterhelfen.
Einzige für mich logische Lösung ist, dass der Ventilator zu wenig als Last ist und der Decoder das nicht erkennt.
Frag doch einmal bei Massoth nach.

Aber jetzt einmal eine andere Frage:
Hast du dein MTH BIG BOY auf DCC umgebaut????


Chrigi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 17:40 
Hallo,

versuch doch mal den Sound an den XXL anzuschliesen. Dann hast du den anderen Dekoder nur für den Lüfter.


MfG.

Alexander


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 17:46 
Alex1796 hat geschrieben:
Hallo,

versuch doch mal den Sound an den XXL anzuschliesen. Dann hast du den anderen Dekoder nur für den Lüfter.


MfG.

Alexander


Alexander

Der XLS von Massoth ist ein Fahr und Sounddecoder und der XXL ist nur ein Fahrdecoder mit einer Schnittstelle
Irgendwie geht das nicht, nur den Sound an den Decoder anzuschliessen.



Chrigi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 18:31 
Hallo,

das man den Sound nicht irgenwie anschliessen kann weiß ich. Ich wusste aber nicht das der XXL nur ein Motordecoder ist!
Ich dachte aber man könnte den Sound über die Susi Schnittstelle anschließen.



MfG.

Alexander


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 20:22 
Hä???

Die Susi-schnittstelle ist beim XXL vorhanden.

Aber wie willst du das jetzt lösen??????




Chrigi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 20:26 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Christian & Alexander,

Der Big Boy ist umgebaut auf DCC mit Massoth Fahrdekoder XXL .Hatte vorher den XLS der war für Motor und Sound zuständig .der war aber in der Leistung zu schwach und hatte öfters Not abgeschaltet.
Da der XLS nun übrig war und der Sound ja drauf ist habe ich ihn in der Lok belassen und den Motor ausgang für einen Lüfter verwendet.

Habe das Problem jetzt doch selber erkannt .Wie Ihr geschrieben habt der Lüfter reicht als belastung nicht aus .Das ist richtig habe jetzt noch paralel zum Lüfter einen LGB Motor rangehangen.

nun läuft alles bestens

Am XXL sind Goldcaps damit läuft er ca. 2meter ohne Gleisstrom
am XLS ist der kleinere Bruder der Caps dran damit dieser nicht stottert.


Hallo Christian was möchtest Du noch wissen vom Umbau der Lok ?
Grüße vom Peter

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dekoderkühlung
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 20:34 

Registriert: 03.2010
Beiträge: 177
Geschlecht: nicht angegeben
Garten-Opi66 hat geschrieben:

Lüfter statt Fahrmotor


Hat sich erledigt,
bis ich mit dem Tippen auf dem Telefon fertig war.
war das Problem auch schon gelöst.
Sch..ss Wurstfinger, echt nicht für solche Minitasten geeignet.Bild

Bernd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2012, 21:14 
Hallo Peter

Ich habe ja den ESU XL V3.5 eingebaut, bei meiner BIG BOY gehe davon aus, dass der Decoder ausreichen sollte.

Aber wieso hast du denn den MTH BIG BOY nun doch umgebaut auf DCC, ich habe gemeint das mit der DCS Zentrale in den Anhägern sei eine gut Lösung?

Aber was mich wunder nimmt ist, wie hast du den Optischen Sensor für das Chuf am Decoder angeschlossen, oder hast du ihn ausgetauscht gegen etwas anderes
damit der Sound auch "Radsynchron" ist???
Da hatte ich Mühe bei meinem Umbau auf DCC.

Oder weisst du wie die Kabel belegt sind??



Chrigi


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 5. Mai 2012, 00:04 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Christian,

Ich glaube das ich mal etwas aufklären muß.

Den großen Jungen habe ich gleich als er rauskam bei -Easy Gleis - erworben.Zu dieser Zeit war es mir noch nicht möglich ihn auf meiner Anlage wegen der Tunnel überall fahren zu lassen .Den großen Außenring habe ich erst 3 Jahre später gebaut.Bis dahin fuhr er hin und wieder mal in der Wohnstube auf einer Wandtraverse hin und her.
Und es kam wie es manchmal so ist als der große Ring fertig war durfte er endlich seine Runden drehen.
Doch viele waren es nicht.Ich hatte ca.110 Vierachser dran Ein irrer Sound begleitete Ihn.Mit einem Ruck stand die Lok doch die Wagen fanden das garnicht gut .Sie entgleisten fast alle.Zum Glück ist keiner von der Trasse abgestürtzt
Nun da ja schon drei Jahre seit dem Kauf vergangen waren die Garantie aber nur 2 Jahre ist ,machte ich mich dran ihn zu öffnen und sah die Ursache des Ausfalles.

Da die Motoren ja senkrecht drinne stehen und Schwungmassen oben auf der Antriebsachse sind brauchen sie ja etwas Freiheit in diesem Bereich.
Zu diesem Zweck sind ja auch die Kabel oben am Kessel innen mit Halteklammern befestigt.Nur leider waren sie bei meiner Lok nicht befestigt und hingen herunter.Somit haben sie an den Schwungmassen geschliffen bis die Isolierung durch war und es einen Kurzschluss gab bei dem der Dekoder den Geist aufgab.
Ich also hin zum Händler der mir aber die 2 Jahre vor die Nase rieb sich aber trotsdem sich bereit erklärte mir einen neuen zu besorgen.
Nachdem aber wieder 2 Jahre vergingen und ich immer noch keinen in meinen Händen hielt entschloss ich mich alles rauszuschmeißen und Massoth einzubauen.Dieses war eine schwere entscheidung denn der gute Klang war weg.
Mit raus meine ich alles was drinne war .Die Motore ohne Optokoppler und der Raucherzeuger mit Lüfter blieben drinne.
Mit einem anderen Händler suchten wir ein anderen Sound im Internet von Massoth.Ich nahm den der Mogul den habe ich ein bischen verändert im Klang.Die Dampfstöße werden dem elektrischen Feld der Motore angepasst mit den CV`s.
Dazu nahm ich den XLS von Massoth .Der hatte damals aber nur 3 amp. Motorstrom was sich jetzt als zu gering erwieß.Deshalb der wechsel zum XXL mit 6 amp. Motorstrom.

Mit diesem hatte ich jetzt schon 152 vierachser dranne ohne das er muckt.

Werner Bayer hat mir den Hellerdekoder mit 10 amp. Motorstorm den er er in vielen Fahrzeugen hat empfohlen.Habe ihn aber noch nicht eingebaut.

So das mußte ich mal loswerden Grüße vom Peter

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 5. Mai 2012, 00:13 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Christian hier der jetzige Sound.

http://youtu.be/JlHECtLheSU

Grüße vom Opi

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 11 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de