Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 5   [ 62 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5173

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 15:10 

Registriert: 06.2011
Beiträge: 137
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: nicht angegeben
Knut hat geschrieben:
Über Preise in so einem Forum wie hier zu diskutieren ist eigentlich sinnlos.
Am Ende versucht jeder Hersteller so viel Gewinn wie nur möglich herauszuwirtschaften.

An sich ist jede Diskussion sinnlos, aber drüber unterhalten kann man sich ja trotzdem ;-)

Zitat:
In der 2018 Neuheutenbroschüre wird die Kleine Dicke mit DCC/mfx Decoder und Sound auch für einen ziemlich günstigen Preis angeboten.

Ja, das ist tatsächlich ein sehr gutes Angebot, zumindest für Einsteiger. Andererseits, was will man dann dranhängen, die Wagen sind ja wieder hochpreisig...

Wie gut sie sich verkauft, bleibt abzuwarten, die alteingesessenen Gartenbahner werden wohl schon ein Modell haben oder sie gar nicht haben wollen (wie ich). Eine Spreewald für 100€ mehr und ohne Dekoder würde ich aber sofort nehmen... *pfeif*


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Januar 2018, 19:47 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1301
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

die ersten Neuheiten die bei meinem Händler zum Vorbestellen verfügbar waren, habe ich nun vorbestellt.

Beim Bänkelwagen heißt es leider noch abwarten.

Grüße,
Chris


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Januar 2018, 10:17 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 462
Geschlecht: männlich
Hat einer von euch den DR Kesselwagen vorbestellt? Im Katalog steht er unter Schmalspur, aber das Foto zeigt eindeutig ein Regelspur-Modell...

Ich hoffe er kommt als Normalspur und nicht wie die RhBs ohne Doppelpuffer.

Gruß Seb


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Januar 2018, 11:35 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 219
Geschlecht: nicht angegeben
Moin Seb,
da du keinen Link oder Art.-Nr. angibst, bin ich nun auch zu faul, den Wagen zu suchen.
Irgendwo habe ich aber gelesen, dass es sich um den altbekannten RhB-Wagen handelt, dem sie DR aufgedruckt haben
und eine Doppelpufferbohle verpassen.

Ich würde an deiner Stelle direkt bei LGB anfragen, dann hast du es aus erster Hand, spekulationsfrei.

VG Bruno


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Januar 2018, 15:16 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1301
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: männlich
Er wird natürlich als Regelspurmodell kommen.

Übrigens,

der Bänkelwagen wurde nun zu einem Preis von 143,99 bestellt. Er wurde mit Rabatten sogar noch günstiger. Der September kann kommen!

Liebend gerne hätte ich noch die Jubi Stainz und besonders die 50 Jahre Ge 4/4 II. Das wird aber nix mehr. Zumindest dieses Jahr.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Januar 2018, 18:50 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 462
Geschlecht: männlich
Zusätzliche Rabatte? Das klingt interessant, sind die für jeden frei zugänglich? Wo hast du bestellt?

Ich hoffe für alle Vorbesteller, dass die LGB-Neuheiten auch wie angekündigt erscheinen werden.

Gruß
Seb


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Januar 2018, 19:44 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1301
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: männlich
Ilm ab Epoche 4 hat geschrieben:
Zusätzliche Rabatte? Das klingt interessant, sind die für jeden frei zugänglich? Wo hast du bestellt?

Ich hoffe für alle Vorbesteller, dass die LGB-Neuheiten auch wie angekündigt erscheinen werden.

Gruß
Seb



https://www.lokmuseum.de


Zuletzt geändert von HSB 94 am Donnerstag 1. Februar 2018, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 01:46 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 470
Wohnort: Canada
Geschlecht: männlich
Ilm ab Epoche 4 hat geschrieben:
Ich hoffe für alle Vorbesteller, dass die LGB-Neuheiten auch wie angekündigt erscheinen werden.


Als Kunde finde ich diese Idee daß man vorbestellen soll immer etwas problematisch.

Ist mir jetzt schon paarmal bei G-Spur Sachen passiert daß man nicht das bekommt was angeboten wurde und was man erwartet - gerade bei den Preisen die verlangt werden.

Wann hat sich das überhaupt eingebürgert?
Bei Lehmann kann ich mich nicht erinnern daß man vorbestellen sollte - von müssen garnicht die Rede.

Aber bei Märklin scheint man heute den Markt nicht mehr zu kennen - deshalb wohl die Idee Vorbestellungen zu verlangen.

Mir ist es ehrlich gesagt egal ob die LGB_Neuheiten im angekündigten Zeitrahmen ausgeliefert werden.
Mir ist wichtig daß die Produkte so ausgeliefert werden wie beschrieben und wie erwartet.

_________________
Liebe Grüße,

Knut


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 13:39 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 462
Geschlecht: männlich
Moin Knut,

da stimme ich dir 100 % zu + hoffe, dass sich ein "Vorbestellzwang" nicht in der Spur G einbürgern wird!

Zum Markt an sich: Konkurrenz belebt das Geschäft + Auswahl hat noch niemandem geschadet :)

LGB stünde eine BR 120 sehr gut zu Gesicht + Einzelauflagen aus dem Güterzug-Set...aber wenn das Kind erst einmal bockig ist...

Gruß
Seb


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 21:15 

Registriert: 04.2014
Beiträge: 423
Wohnort: Waldbrunn
Geschlecht: männlich
n' Abend zusammen,

Also ich trenne hier mal kategorisch zwischen IIm und Spur G. Während IIm immer noch das Original ist und somit Kerngeschäft für LGB im Gartenbahnsektor sein dürfte, kann ich zumindest mit dem "Gummi-Sammelsurium", daß sich da so x-beinig auf 45mm Gleis bewegt, nix anfangen.
Auch wenn beides mittlerweile in einen Topf gerührt wird.

Die von euch angesprochene Vorbestellerei ergibt sich eigentlich schon daraus, daß LGB seine Stückzahlen limitiert.
Denn da gilt dann meist: Wer zuerst bestellt...
Das ist dann halt auch immer 'n bisschen Katze im Sack. Und wer hier immer mit im Boot sein will kommt dann, bei interessanten Modellen, daran fast nicht vorbei.

_________________
vG
Uwe
___________________________
1000mm sind genug...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Montag 29. Januar 2018, 23:03 

Registriert: 06.2011
Beiträge: 137
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: nicht angegeben
Naja, streng genommen ist ja das halbe LGB-"Standardsortiment" Gummibahn, nur halt nicht unförmig auf Meterspur zusammengedampft, sondern aufgeblasen. Und selbst die Meterspurfahrzeuge sind meistens nicht wirklich maßstäblich. Aber ja, ich kann mich mit den Regelspurfahrzeugen auch nicht recht anfreunden. Ist eben Geschmacksache.

Vorbestellt habe ich noch nie etwas und werde ich auch nicht. Gab es bisher auch keinen Grund zu, alles gewünschte habe ich so bekommen. Und was ich nicht kriege, kriege ich halt nicht, da lasse ich mich von den Herstellern nicht unter Druck setzen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Januar 2018, 02:27 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 913
Geschlecht: nicht angegeben
Vielleicht hat Märklin aus dem »Gebahren« in Spur 1 (Spur 0 auch?) geschlossen, wo der Kunde meist vorbestellt und dann 1-3 Jahre (oder noch länger) bis zur Auslieferung warten muss.

Gut, dass es bei Spur G/II m nicht so ist und dass die meisten Firmen rascher bzw. sogar pünktlich wie angekündigt (v.a. Piko) ausliefern.

_________________
Viele Grüße
Daniel

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Januar 2018, 14:44 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 462
Geschlecht: männlich
Das mit der Pünktlichkeit ist bei einigen Herstellern wirklich eine Katastrophe!!!

Das ist für mich auch eine Art Kundenorientierung. Piko ist da mit Abstand weit vorne.

Zum Maßstab: jeder soll fahren was er will. Ob H0 mit 1:100 oder Regelspur auf 45mm.

Ich habe großen Spaß an meiner Bahn und hoffe noch auf viele Neuheiten.

Gruß Seb


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Januar 2018, 22:20 

Registriert: 04.2014
Beiträge: 423
Wohnort: Waldbrunn
Geschlecht: männlich
Thomas U. hat geschrieben:
Naja, streng genommen ist ja das halbe LGB-"Standardsortiment" Gummibahn, nur halt nicht unförmig auf Meterspur zusammengedampft, sondern aufgeblasen. Und selbst die Meterspurfahrzeuge sind meistens nicht wirklich maßstäblich. Aber ja, ich kann mich mit den Regelspurfahrzeugen auch nicht recht anfreunden. Ist eben Geschmacksache.

Vorbestellt habe ich noch nie etwas und werde ich auch nicht. Gab es bisher auch keinen Grund zu, alles gewünschte habe ich so bekommen. Und was ich nicht kriege, kriege ich halt nicht, da lasse ich mich von den Herstellern nicht unter Druck setzen.

Um nun nicht die x-te Gummi Maßstabs Diskussion vom Zaun brechen zu wollen. Massstäblichkeit beim Gartenbahn spielen, ihr lest richtig, ist und war auch für mich nie ein Kriterium. Was da auf den Schienen rollt aber, nach wie vor, schon.
Das ändert auch kein noch so verlockendes Angebot. Egal ob jetzt etwas teuerer oder billig.
Vorbestellt o. nicht.
Und was davon er für sich letzten Endes auch als günstig erachtet, entscheidet jeder, so oder so, für sich selbst.

_________________
vG
Uwe
___________________________
1000mm sind genug...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB Neuheiten 2018
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 16:31 
Benutzeravatar

Registriert: 09.2017
Beiträge: 18
Wohnort: Krefeld
Geschlecht: männlich
Ich habe bei meinem Händler vorbestellt. Erstmal war der Preis für die Jubliäums Ge II mit rund 870 € akzeptabel und zweitens unterstütze ich ihn damit, wenn er in Nürnberg eine große Bestellung auf den Tisch legen kann mit der ziemlichen Gewissheit, seine Vorbestellungen an den Mann zu bringen. Überrascht war ich doch ein wenig über die hohe Anzahl von den Schneeschleudern, der er schon in seine Liste eingetragen hatte. Es scheint doch noch eine ansehnliche Anzahl an Enthusiasten zu geben, die das nötige Großgeld haben.

Zu der etwas weiter oben geführten Diskussion bzgl. der alten, Nürnberger Formen: Keine Ahnung wie aufwendig die Pflege/Instandhaltung alter Formen ist. Sie kann aber nicht teurer sein als komplett neue Formen. Anläßlich einer Betriebsbesichtigung in der Saganer Str. wurde uns damals (1993?) erklärt, dass die Formen für die Schwellen nach ein paar Jahren verschlissen sind. Die liefen damals teils rund um die Uhr (bei meiner 1. Besichtung fielen die Schwellenbänder oben von einem Band auf den Boden und wurden morgens aufgelesen. Bei einer 2. Besichtigung ein paar Jahre später spuckte die Maschine die Teile schon auf Schienen oder Drähten aus). Nun glaube ich nicht, dass das rollende Material an die Auflagen der Schwellenbänder heranreicht, auch wenn es sich um anderen Kunststoff und andere Typen von Formen handeln mag.

Wie auch immer. Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, warum MLGB nicht mal versucht ein low budget Programm mit den alten Formen aufzubauen und mit Kampfpreisen in die SB-Märkte (Müller, Toys 'r Us, Metro...) zu drängen. Das Zeug ist doch da und dafür prädestiniert. Hat man Angst, dass der ambionierte Hobbyist sich an preiswerten Startsets vergreift? Wer von uns könnte da großartig was von brauchen? Wo sollen zukünftige Käuferschichten denn sonst herkommen? Da kann die Lok Sound/Dampf und vergoldete Puffer haben, keiner haut spontan mal 250 € für ein Startset für die Kinder raus. Da muß, wenn überhaupt, mit knappster Marge gerechnet werden, sonst bekommen die Kidies doch eine neue Playstation oder ein neues Handy. Aber, das ist ja alles ein alter Hut, was solls. Die 20 oder vielleicht sogar 30 Jahre die ich dieses Hobby noch betreiben kann, dafür wird es wohl noch reichen. Und wenn nicht, ich bin ziemlich komplett und schrecke auch nicht vor Gebrauchtkäufen zurück.

_________________
Immer Hp 1

Stefan


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 5  [ 62 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de