Aktuelle Zeit: Donnerstag 16. August 2018, 02:21



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 14 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 553

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 16:35 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Nach langer Suche hab ich eine US-Dampflok gefunden, die mir gefällt. Diese wird nun mein neues Projekt.
Wie so häufig fange ich von hinten (mit dem Tender) an, da das für mich einfacher ist.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 21:16 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Zusatzgewicht für Tender: 4 kg

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 21:50 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Der Tender kann nun selbst fahren.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 14:40 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Hinterer Antriebsblock.
Der Antrieb stammt von einer LGB Mikado.
Das Drehgestell unter der Feuerbüchse stammt von der LGB Hudson.
Da der Mikado-Motor im Weg ist, muss ich den Kompromiss mit dem kleineren ersten Rad eingehen.
Das ist zwar nicht ganz Vorbildgerecht - aber den Motor bekomme ich nicht weggezaubert.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Februar 2018, 18:43 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2015
Beiträge: 213
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Dave,
werde deinen neuesten Kraftprotz wieder aufmerksam begleiten und hoffe,
dass du hier mit deiner Fortschritts- und Baubeschreibung nicht abhaust, es ist doch richtig gemütlich geworden, in diesem Forum.
Gute Ideen weiterhin!

Bruno


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Februar 2018, 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Keine Angst - ich bleibe hier.
Ohne die "Alles-immer-besser-wisser-ohne-es-besser-zu-machen" ist es wirklich sehr friedlich hier ... und Leser gibt es ja immer noch genug *lach*

Die AC-9 soll bis Weihnachten fertig sein.
Ich hab die letzten zwei Jahre Teile gesammelt und nur deswegen nicht angefangen, weil ich erst mal die BR 53 0001 fertig bekommen wollte.
Mit dem in zwischen gelernten Fertigkeiten und einigen externen Hilfen wird die Lok wesentlich schneller auf dem Gleis stehen, als die 53er. Nur ob das mit der Verdampfer funktioniert ist noch nicht so sicher. Aber zur Not fährt sie erst mal ohne Verdampfer.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Februar 2018, 22:05 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Vorderer Antriebsblock.
Sieht auf den ersten Blick so aus, wie der hintere, ist er aber nicht ... der Motor sitzt jetzt vorn (zwischen den Zylindern) und nicht mehr hinten. Das dieser Umbau am Mikado-Fahrwerk möglich war (wenn auch nicht ganz simpel), war der entscheidende Schritt das Projekt nun wirklich umzusetzen.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Freitag 23. Februar 2018, 10:38 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Das Kesselrohr ist angekommen: 100x650mm
Alle Big Boy Besitzer dürfen schon mal grummeln *lach*

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Samstag 24. Februar 2018, 10:22 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Zum Glück sieht man das später nicht mehr.
Zum verlöten von 4mm Messing Profilen auf einer 2mm Messing Platte habe ich einfach nicht das richtige Werkzeug *lach*
Aber der Rahmen zur Aufnahme der Antriebseinheiten ist fertig, schön schwer und bombenfest.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Februar 2018, 20:58 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Fahrwerke verbunden:

Bild

Schlimmster anzunehmender Fall: R3 - S-Kurve

Bild

Das Fahrwerk geht gerade so durch R3.
Ob das mit der fertigen Lok auch noch geht, kann ich nicht versprechen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Samstag 10. März 2018, 09:29 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Auf dieses Bauteil habe ich sehnsüchtig gewartet. Na, wer kann erraten, was das wird?
Ich wollte so etwas schon seit Ewigkeiten realisieren, hatte aber nie die passende Lok dazu. Nun kann ich es endlich umsetzen.
(Tip: Man wird es von außen nicht sehen.)

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Samstag 10. März 2018, 16:00 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 911
Geschlecht: nicht angegeben
Lorien hat geschrieben:
Auf dieses Bauteil habe ich sehnsüchtig gewartet. Na, wer kann erraten, was das wird?

Eine »Box« für 2 Lautsprecher?

Könnte aber auch eine Verzweigung über dem Rauchgenerator für 2 Schlote sein...

_________________
Viele Grüße
Daniel

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Samstag 10. März 2018, 20:32 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
Richtig ... das wird ne "Lautsprecherbox" für zwei Lautsprecher.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Yellowstone" Southern Pacific class AC-9
BeitragVerfasst: Samstag 10. März 2018, 20:39 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
So sieht die Feuerbüchse von unten aus:

Bild


... und NEIN:
- das ist nicht um mehr Bass zu haben!
- das ist nicht, damit es lauter wird!
- die werden nicht zusammen an einen Decoder angeschlossen!

Das soll einfach endlich mal eine "Artikulatetd" mit einem glaubhaften Sound werden.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 14 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de