Aktuelle Zeit: Donnerstag 16. August 2018, 02:20



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 9   [ 122 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 10
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 29944

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 24. November 2013, 23:44 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1524
Wohnort: Ueberau/Hess.
Geschlecht: nicht angegeben
Na sicher klappt´s ´mal mit dem Angucken... vielleicht nächstes Jahr als ET 25 fertiggestellt auf der RKB, wenn die D.R.G. nicht gerade wieder zeitgleich woanders Fahrtag hat ? So, wie der Dreiteiler heute mit umgerechnet vorbildgetreuen 120 km/h über die Waldecker Rampe sauste, schafft er die RKB sogar mit zusätzlichem Steuerwagen...
Seit heute ist der Triebie ja im Einsatzbestand und muß sich demnächst auf kleinen Radien bewähren.
Von der "handlichen" Zweiteiler-Version hier noch in paar aktuelle Aufnahmen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mit Dampf bergan !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 25. November 2013, 07:57 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

echt Klasse geworden Hut ab

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 25. November 2013, 08:50 
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 42
Wohnort: Siegburg
Geschlecht: männlich
Das sieht echt klasse aus. Und korrekturen lassen sich auch recht einfach machen. Bin auf weitere Modelle gespannt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Der Neue vom DRG ler
BeitragVerfasst: Montag 25. November 2013, 11:42 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 9108
Wohnort: 66877 Ramstein-Miesenbach
Geschlecht: nicht angegeben
Bild
Hallo DRG ler

erstmal Gratulation zu diesem schönen Triebwagen. Sieht Klasse aus und macht was her. Ich freue mich auch den mal in Aktion zu sehen.

Ein evtl gemeinsam erreichbarer Termin bei der RKB wäre z.B. der 7. RKB Tag-und Nachtfahrtag am 07. Juni 2014 -Pfingstsamstag-

Aaaaaaber, wie auf der RKB üblich werden auch mal so zwischendurch etwas kleinere Fahrtage eingeplant, wo es möglich wöre.

_________________
Viel Spass mit der Gartenbahn
Manfred,
Ramsteiner Kreuzhofbahner, was wäre wohl ein Tag ohne meine Garten-Bahn?
Filme von und über diese Bahn:
http://www.youtube.com/channel/UCVAr3xq ... ture=guide


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Verpackt und marschbereit
BeitragVerfasst: Dienstag 26. November 2013, 10:18 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1524
Wohnort: Ueberau/Hess.
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Manfred,

so ein oder zwei Dutzend Fahrzeuge sind beim D.R.G.-Wanderzirkus ´mal ganz schnell in´s Auto gepackt und auf dem Weg zu Dir...
Z.B. zu einem kurzfristig einberaumbaren kleinen "Schneefahrtag" bei passender Wetterlage :-)

Das am Anfang angesprochene logistische Problem (die bisher für Fahrzeuglagerung verwendeten Klappboxen fassen nur max. 50 cm lange Fahrzeuge), ist mit der Anschaffung einer Riesen-Sporttasche (12,50 EUR im vorderen Orient=Hanauer Innenstadt) mit einem 75 cm langen Pappkarton als Einsatz gelöst worden.
Die Triebieteile werden darin mit Noppenfolie untereinander und gegen die Wände gepolstert, was beim Test letztes Wochenende in Griesheim bestens klappte...

Hallo Sacha,
der Triebie ist noch eine ganze Weile nicht fertig (gestern wurde der "Hängebauch" wegkaschiert) und es liegen kaum Einsatzerfahrungen vor !
Aber Rumpfschalen für einen zusätzlichen einzelnen vierachsigen Trieb-/Steuerwagen sind schon bestellt und die Fahrwerksteile sind auch schon da...
Wenn das pfunzt und der Dreiteiler nicht mehr gefällt, können die beiden Endwagen prinzipiell später schnell in Einzelfahrzeuge umgerüstet werden.

_________________
Mit Dampf bergan !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Triebie wird elektrisiert
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Dezember 2013, 10:02 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1524
Wohnort: Ueberau/Hess.
Geschlecht: nicht angegeben
Als elT (elektrischer Triebwagen) war der Triebie schon beschriftet, jetzt hat er auch den elektrischen "Dachgarten" bekommen.

Die erste Schwierigkeit war: was muß eigentlich ´drauf ? KATO hat es für sein H0-Modell wohl etwas zu gut gemeint :?: - soviele Leitungen waren auf keinem Vorbildfoto zu finden. Leider war kein Vorbildfoto von oben verfügbar und so wurde anhand eines Seitenrisses und eines Umbaufotos eine Minimalausstattung festgelegt.

Als erstes wurden die LGB-Stromabnehmer präpariert. In den zwanziger/dreißiger Jahren wurde gemäß Fotos mit allen Bügeln "oben" gefahren, so daß die ausgefahrene Höhe auch ohne Fahrleitung in etwa gleich sein sollte. Dazu braucht es eine Ausklappbegrenzung, die mit je 2 kleinen Hartschaum-Klötzchen (etwa 3x3x4mm mit Klebeband an der Unterseite) in den Ecken der Stromabnehmerrahmen realisiert wurde.
Funktioniert bei der E70 schon lange (bis auf einen am Tunnelportal verbogenen Stromabnehmer bei der Erstfahrt :twisted: , als noch kein Klebeband verwendet wurde).

Um jederzeit wieder rückstandsfrei auf die bügellose Variante zurückrüsten zu können, wurde die Elektrik auf ein separates Blech montiert. :idea:
Das Konservendosenblech wurde mit der Schere zugeschnitten und über einer Kante in die richtige Wölbung gebracht.
Anschliessend wurde es einseitig mit silberner DC-Fix-Folie beklebt und die überstehenden Ränder umgebördelt.

Nach dem Anbohren wurden für die Träger der Stromabnehmer an der Spitze gekürzte Hohlniete von der Unterseite durchgeschoben, die Isolatoren aufgeklemmt und die Stromabnehmer von oben in die Hohlniete angeschraubt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mit Dampf bergan !


Zuletzt geändert von DRGler am Donnerstag 12. Dezember 2013, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Elektrisierung (2)
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Dezember 2013, 10:10 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1524
Wohnort: Ueberau/Hess.
Geschlecht: nicht angegeben
Die Träger der Dachleitungen sind Senkkopfschrauben, die von unten in die Isolatoren eingeschraubt wurden und an deren Spitze die Dachleitung mit einer Schlaufe im Draht gehalten wird. Der rechtzeitig vorher gefundene isolationslose Draht ist mit einem Klecks Kleber endgültig fixiert und wurde anschliessend rot angemalt.

Als Isolatoren dienten Bügelperlen :idea: , die mit dem Edding eine schwarze Bauchbinde erhielten. Die auf den Stromabnehmer-Rahmen aufgesetzten wurden längs angeschnitten und aufgeklipst (komischerweise hält das auf der E70 schon das zweite Jahr und alle sind noch da). :mrgreen:

Die Laufbretter sind 1mm PVC-Folie, die in nussbaum-Dekorfolie von DC-Fix eingepackt wurden. Sie wurden mit einem Streifen Klebegel -der Dachwölbung angepaßt- leicht schräg angebracht, um dann auf dem Wagen waagerecht zu liegen.

Zum Schluss wurde auf die Unterseite des Trägerbleches das von den Beschriftungen her wohlbekannte 5 cm breite Teppichklebeband geklebt und der ganze Dachgarten am Stück auf den Mittelwagen aufgedrückt.

Ist natürlich alles nur semi-scale :mrgreen: und die Oberleitung ist imaginär und wireless :idea: Ob Triebie jemals unter einer "echten" Oberleitung fahren wird ?
[albumimg]2389[/albumimg]
Jetzt fehlen nur noch Kupplungen, dann kann der ET 25 mit einem grünen Postwagen (Fotos von der Wiesen- und Wehratalbahn belegen das) oder bis zu 2 Steuerwagen verkehren. Das Material für einen Steuerwagen liegt schon bereit...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mit Dampf bergan !


Zuletzt geändert von DRGler am Donnerstag 5. Februar 2015, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Dezember 2013, 11:15 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 711
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Hi Michael

Also "semi-scale" ist ja etwas Gewöhnungsbedürftig,
aber rein optisch ganz grosse Klasse, was du da gemacht hast.
Würde es auch gerne mal "live" irgendwo vor Ort sehen wollen.

Grüße aus Berlin
Raimund

( Auf meener Innenanlage könnte er och mal ne Biege unter Fahrdraht machen Bild Bild)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Dezember 2013, 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1524
Wohnort: Ueberau/Hess.
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Raimund,

semi-scale heisst hier alle Hauptmaße +/- 10%, aber 3 statt 2 Teile (50% mehr bei gleichem Materialeinsatz - SO WERDEN PLÄNE ÜBERERFÜLLT :mrgreen: ). Das Konzept habe ich ja offiziell und erfolgreich bei Dir abgeguckt.
Der nächste Plantermin im Radius von 200 km um Berlin wäre im April in Dresden-Altstadt zu 175 Jahren Leipzig-Dresden, wofür ich für eine Gemeinschaftsanlage Mitstreiter suche...
Falls es mich überraschend nach Berlin verschlagen sollte (das letzte Mal trat das vorletzten Winter ein), dann melde ich mich bei Dir. Wenn Du ´mal in die Frankfurter Ecke kommen solltest, können wir uns gern mit Fahrzeugen bei der IGG Griesheim zur gemeinsamen Ausfahrt treffen... oder bei Manfred in Ramstein (da ist der nächste gebuchte Plantermin im März zur Börse)... oder ´mal in Rathen ... oder in Lichtenstein ... ?

_________________
Mit Dampf bergan !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Dezember 2013, 18:51 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 711
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Hallo Micha

Hört sich gut an, für welchen Tag(en) suchst du Mitstreiter in Dresden ?
Das Event dauert doch eine Woche.!! Bild

LG Raimund


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Dezember 2013, 20:02 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 4101
Wohnort: Blankenfelde
Geschlecht: männlich
Hallo,

am Anfang war ich ja recht skeptisch was dieses Projekt angeht!
Hatte mich gefragt ob das so recht ausschaut.
Aber ich muss sagen der Zug schaut richtig gut aus.
Ist Dir klasse gelungen die Umgestaltung Bild

_________________
Liebe Grüße
Stefan


Bilder/Filme sagen mehr als tausend Worte:
http://www.youtube.com/user/StefansGartenbahn

Größere Bilder von mir:
http://www.fgb-berlin.de/galerie/search ... ser=Stefan
Bild

Meine Bildersammlung im Aufbau:
http://www.flickr.com/photos/stefansgartenbahn/sets

Mein Kegelverein:
http://kegelverein-bsc-preussen07.de/Startseite/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Kupplungen und erste Lastprobefahrt
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2013, 23:31 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1524
Wohnort: Ueberau/Hess.
Geschlecht: nicht angegeben
Nun kann sich der Triebie auf Verstärkung gefaßt machen... :twisted:
Um einen Steuerwagen schieben oder ziehen zu können, erhielt er einen Kuppelstangenanschluß nach dem Muster von V180:
http://lgbfreundesaar.kostenloses-forum ... g5581.html
und einen -nur für gezogene Wagen- für eine LGB-Standardkupplung.
Die heutige Lastprobefahrt auf der Gresheimer IGG-Strecke schaffte der Dreiteiler auf der Waldecker Rampe mit 2 zusätzlichen PIKO-Umbaudreiachsern (allerdings nur mit reichlich Schleudern) :mrgreen: das reicht...

Genau rechtzeitig fertig für die Urlaubsfahrten :wink:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mit Dampf bergan !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2013, 23:35 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

Klasse Lösung

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2013, 23:39 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1825
Wohnort: Kirchberg i. W.
Geschlecht: nicht angegeben
Hi,

dieser Kupplungsumbau, die Class 66 von Chrigi, steht seit dem letzten Jahr übrigens ins Niederbayern, genaugenommen bei mir.... :wink: :lol:

_________________
Gruß Lu


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Der Neue vom DRG ler
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2013, 23:41 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 9108
Wohnort: 66877 Ramstein-Miesenbach
Geschlecht: nicht angegeben
Bild
Hallo,

ja da freue ich mich schon auf den 04-01-2014 bei der "Urlaubsfahrt" auf der RKB beim Jahresanfangsfahrtag Bild

Ähh habe ich ja noch rechtzeitig 24 Oberleitungsmaste und entsprechend Fahrdraht geordert um schöne Bilder zu machen von dem "Gerät" unter Draht mit " Panthos hoch "

Bis bald in RamsteinBild

_________________
Viel Spass mit der Gartenbahn
Manfred,
Ramsteiner Kreuzhofbahner, was wäre wohl ein Tag ohne meine Garten-Bahn?
Filme von und über diese Bahn:
http://www.youtube.com/channel/UCVAr3xq ... ture=guide


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 4 von 9  [ 122 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de