Aktuelle Zeit: Donnerstag 16. August 2018, 02:19



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 11   [ 162 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 8504

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2017, 18:51 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1172
Wohnort: Finneland
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn er (Allu) die Maße der Drehgestelle einhält, dann dürften die Aufstiegsleitern beim ausschwenken überhaupt nicht stören. Wenn es in der Mitte eng wird, dann kann er ja die Drehgestelle einige Millimeter nach vorn versetzen. Den Drehpunkt sollte er aber schon Mitte Drehgestelle belassen. Meine bescheidene Meinung als E44 Besitzer.
Allu, Du wirst es schon machen.

VlG Jürgen

_________________
Die Welt wäre ein kleines Stück besser, wenn Jeder die Meinung des Anderen als das akzeptiert was sie ist, die Meinung des Anderen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 08:47 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

sodele die Achsblenden wurden an die Fahrwerke angepasst und auf ein R1 Gleis gestellt
und so weit zusammen gestellt das noch 3mm luft dazwischen sind
danach gemessen und es ist wie auf dem Plan die trittleitern sind kein Problem das hatte ich bei meiner ersten auch nicht
vorne ist eher das problem das die Achsblende über den Boden schaut alles andere bleibt Innerhalb
aber auch das bekomme ich hin also alöles gearkein Problemwie ich schon immer sage Es gibt keine Probleme nur Lösungen
werde es nun auch mit R2 machen aber später

grüße Marc

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 13:11 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 423
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Marc,
teste das auf R1 mit Gegenbogen und mache ein Bild von der Unterseite.

_________________
Viele Grüße

Jörg
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ESU ECoS1, Heller Booster 15A, Lenz LS150 Weichendecoder, teilweise motorische Weichenantriebe
überwiegend LGB - ohne Murkslin!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 16:51 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

solt ja eigentlich kein Problem sein kann ich aber machen

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 20:26 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

Joe hat es wohl geahnt
die beliebten S-kurven in R1 von der Gängigkeit der Blenden und Antriebe wäre kein Problem aber der Achsabstand bremst sie in r1 S-Kurven total aus
r2 geht

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 15:05 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

heute habe ich die Böden and die Fahrwerke angepasst und angefangen lauter komische schnipsel zu zeichnen und auszuschneiden

Bild

insgesamt 16 Stück

Bild
Bild

danach alle biegen

Bild

Bild

und wer immer noch nicht weiß was es wird hier die Auflösung

Bild

so nun muss alles verlötet werden die kanten noch schleifen und montieren achso
die Sandrohre müssen ja auch noch dran also noch viel zu tun

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 17:49 

Registriert: 11.2015
Beiträge: 176
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: männlich
Moin Marc,
wie Du das immer so machst, dass dass Zeuch nebenan nicht gleich auseinanderfällt...? Das Kupfer verteilt ja ziemlich schnell die Wärme. Gerade bei den Achslagern wäre mir nicht wohl, aber irgendwie machste dit schon.
Man bleibt gespannt.
Gruss, Ole


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Samstag 19. August 2017, 18:20 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

bevor ich in Urlaub gehe und mich mal Erhole
habe ich noch am Fahrwerk weitergemacht es wurden die Sandbehälter montiert und an den Fronten der Bügel
den hatte ich erst Falsch montiert man siehts am ersten Bild er war zu weit vorne dieses habe ich geändert zu sehen
auf dem letzten Bild

morgen mache ich eventuell noch die Stangen unten herum

grüße Marc

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Dienstag 29. August 2017, 19:14 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

nach dem Urlaub habe ich nun die Gestänge der Lok für die Bremsen gemacht
eigentlich wollte ich heute die Zylinder machen mir fehlt aber das passende Rohr
wird es halt morgen gemacht

Bild

die Rohre der Sandbehälter muss ich noch ausrichten
Nu denn musste ich was anderes machen und zwar habe ich den Körper aufgezeichnet
nun müssen hier die Fenster und Lüfteröffnungen ausgeschnitten werden

grüße Marc

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Samstag 2. September 2017, 18:23 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

heute konnte ich mal wieder etwas an der Lok weiter machen
ich habe die Zylinder oder Druckbehälter für die Bremsen gemacht
und angebaut somit ist das nun soweit fertig nun gehts nach vorne an die Pufferbohlen ran

grüße Marc

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Samstag 2. September 2017, 22:19 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 9108
Wohnort: 66877 Ramstein-Miesenbach
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Marc,

hast du wieder toll hinbekommen.

Und was ganz aktuelles zu dieser Spendenlok.
Ich habe für diese Lok bereits einen Massoth XLS Decoder als Spende organisiert.
Weiterhin wird die Lok gepuffert werden und die Panthos werden mit Massoth Panto-Antrieben ausgestattet.
Herzlichen Dank an die Fa. Massoth für die Bereitschaft diese tolle Aktion von Marc zu unterstützen.

Der Einbau der Elektronik wird von der Fa. Peters Lokservice vom Kollegen Peter Ting übernommen.
Hier der Link zum Peter: http://peters-lokservice.de/

_________________
Viel Spass mit der Gartenbahn
Manfred,
Ramsteiner Kreuzhofbahner, was wäre wohl ein Tag ohne meine Garten-Bahn?
Filme von und über diese Bahn:
http://www.youtube.com/channel/UCVAr3xq ... ture=guide


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 3. September 2017, 19:07 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

heute ging es mit den Puffern weiter
und aus diesen Sachen wird es gemacht

Bild

das dünne Kupferrohr und die Messing Schraube zusammen löten

Bild

aus dem Blech einen Kreis ausschneiden und auflöten ,mit Blei und Schraube rundformen

Bild

das Große Rohr passt genau über das Kleine Rohr und lässt sich leicht hin und herschieben

Bild

Bild

nun die Trägerplatte für die Puffer und Hacken ect.anfertigen und die großen Rhre auflöten
nächstes mal geht´s weiter

Bild

Bild

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 3. September 2017, 19:30 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 144
Wohnort: Breezand , Niederlände
Geschlecht: nicht angegeben
Hüt ab Marc, wirklich Hüt ab.

Ich könnte nur ein Ding denken: Will haben!!

_________________
Mit freundliche Grüss,
Andre


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 3. September 2017, 19:41 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

am will Haben ,kann man abhilfe schaffen Pfingsten 2018 kann man sie ersteigern wenn dein Angebot hoch genug ist ist sie dein

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spendenlok E44 für 2018
BeitragVerfasst: Sonntag 3. September 2017, 19:50 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 144
Wohnort: Breezand , Niederlände
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, Ich weiss es. Mal hoffen das Ich genug Euronen gesammelt habe ;-)

_________________
Mit freundliche Grüss,
Andre


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 11  [ 162 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de