Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Oktober 2018, 02:05



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 37 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1649

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bau der DR 99 5201 war: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Februar 2017, 13:40 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 76
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

ich möchte euch heute mein neuestes (altes) Projekt vorstellen. (Nachdem ich jetzt herausgefunden habe wie man
Bilder hier einstellt ;-) )
Zur Vorgeschichte: Bereits seit mehr als 10 Jahren möchte ich eine Lok aus Messing selbst bauen. Ich hatte mir damals
bereits die nötigen Messing Bleche gekauft, aber wegen mangelnder Erfahrung in der Metall Be- und Verarbeitung wieder
auf Eis gelegt. Ich bin kein Handwerker sondern war in meinem Berufsleben eher in der Kreativen Richtung tätig.
Angeregt durch diversen Selbstbauten hier im Forum und vor allem durch die Arbeiten von Marc (allu), mit dem ich
mich mal ausgetauscht habe und Kellerbahner vom Buntbahn-Forum habe ich meine damaligen Pläne wieder aus
der Schublade geholt (sprich im Computer gesucht) und nochmals überarbeitet.
Das erste Ergebnis möchte ich euch heute vorstellen.

Bild
Die Teile bestehen aus 1 mm Messingblech, die grauen Abstandshalter sind 5 mm PVC Material. Als Antrieb dient ein
2-achsiger LGB Antriebsblock.

Bild
Bild
Als nächstes sind die Wasserkästen, der Kohlekasten und das Führerehaus an der Reihe.

Welche Dampflok das letztendlich werden soll sollt ihr raten. Wenn ihr in mein Profil schaut, dürfte es nicht allzu
schwer werden.

Gruß Waldemar

PS: Mein Provider (home.arcor.de) hat das Filehosting am 30.01. eingestellt.
Meine HP ist jetzt unter wupperbahn.lima-city.de zu finden.

_________________
HP: https://wupperbahn.lima-city.de/


Zuletzt geändert von bahn9960 am Samstag 18. März 2017, 21:54, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Februar 2017, 14:34 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

schön das du dich für einen Bau entschieden hast
bin Gespannt was es wird

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Februar 2017, 18:26 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 422
Wohnort: Hettenleidelheim
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Waldemar,
da gibt es plötzlich viel Metall in der Vorderpfalz. Ich habe mit Bausätzen der Harzer Rollwagen begonnen , doch während du schraubst (und nietest?), möchte ich mich am Widerstandlöten versuchen. Momentan quäle ich mich etwas mit M1,6 Muttern und Gewindestangen, doch das gibt sich. Bin schon sehr auf deine Fortschritte gespannt.

LG,Bernd

_________________
Schöne Grüße aus der sonnigen Pfalz :!: :wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 11:54 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 76
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: männlich
Hallo Marc,

schön daß du als erster auf mein Posting geantwortet hast.

@ Zoltan,

was Östreichiches wird das aber nicht ;-)

Hi Bernd,

ich niete nicht, nur das Fahrwerk wird geschraubt (damit man es im Notfall wieder auseinander nehmen kann).
Der Rest wird gelötet bzw geklebt. Nieten werden nur Zierde bzw. sind "Blindgänger".
Übrigens meine Einladung steht immwer noch.


Gruß Waldemar

_________________
HP: https://wupperbahn.lima-city.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2017, 13:01 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 76
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

es geht weiter, die nächsten Teile sind soweit fertig.
Geschnitten, gesägt, geflext, (ge)befeilt, gebogen und wieder gerade gehämmert. In dieser oder in anderer
Reihenfolge habe ich die 0,5 mm Messingbleche bearbeitet.

Der Kohlekasten
Bild

Die Wasserkästen
Bild

Das Führerhaus
Bild

Die Rahmen für die Fenster habe ich bei einem anderen Projekt mitätzen lassen.

Stellprobe
Bild

Sieht doch schon gut aus. Als nächstes beginnt die Löt-Arie, der Lötkolben heizt schon mal auf.

Na immer noch keine Idee was das mal werden soll? Dann werde ich mal auflösen.
Die 99 5201, richtig die etwas größere Schwester der Kleinen Dicken von LGB. 1925 beschaffte die Spremberger
Stadtbahn eine Heißdampflok (Nr. 11 die spätere 99 5001) und 1938 nochmals eine Naßdampflok die die Nr. 12
erhielt. Nach der Stillegung der Spremberger Stadtbahn kamen beide Loks 1957 in den Harz und wurden im
Rangierdienst und Rollwagen/Rollbock Verkehr in Wernigerode und Nordhausen eingesetzt. Weil die Lok 12 schwerer
war bekam Sie die DR Nr 99 5201 statt der vorgesehenen 5002. 1968 wurde sie ausgemustert und Verschrottet.

Bild
Verlinkt von ig-hsb.de

Gruß Waldemar

_________________
HP: https://wupperbahn.lima-city.de/


Zuletzt geändert von bahn9960 am Samstag 4. März 2017, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2017, 20:27 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

Klasse gemacht dann wünsche ich dir viel Spaß beim löten

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2017, 22:29 
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 24
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Waldemar,

das ist ein tolles Projekt und sieht interessant aus.

Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.

Viel Erfolg und Freude beim Weiterbauen

Gruß

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche WebsiteE-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Freitag 3. März 2017, 18:57 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 122
Wohnort: Cottbus
Geschlecht: männlich
Sehr interessantes Projekt. Ich bin auf deine Umsetzung gespannt. Hast du denn Pläne, Zeichnungen oder Bilder der Lok? Sowas dürfte ja sehr selten sein.

Gruss Dennis

_________________
Grüße aus der Niederlausitz!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bau der DR 99 5201 war: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Samstag 4. März 2017, 20:15 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 76
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: männlich
Hallo Dennis,

Cottbuser hat geschrieben:
Hast du denn Pläne, Zeichnungen oder Bilder der Lok? Sowas dürfte ja sehr selten sein.


die 5201 hatte ja ein recht kurzes Leben (1938 - 3/57 Spremberger Stb, 1957 - 3/58 Raw Görlitz und 1958 - 65 Rangierdienst in Wernigerode danach noch
Heizlok in einer Möbelfabrik in Wernigerode und 3/1968 wurde sie verschrottet) deshalb gibt es auch relativ wenige Bilder. Ich kenne ca 12 Stück, die
meisten aus Büchern, deshalb, wg Urheberrecht, hier nicht zu zeigen. 2 Bilder sind im Netz, dewhalb kann ich sie hier als Link zeigen. Das 2. Bild ist in
meinem vorherigen Beitrag.

Bild
Verlinkt von Selkebahn.de

Mit Zeichnungen sieht es ähnlich aus, eine ist in Schweers und Wall die andere in einer Auflistung, die ist aber nicht so detailiert.
Das alles macht die 5201 so interessant, man hat dann relativ viel Freiheit beim bauen, wenn etwas nicht stimmt kann es niemand beweisen.

Gruß Waldemar

_________________
HP: https://wupperbahn.lima-city.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Samstag 4. März 2017, 20:31 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
llole

Na da kann ich zur Not aushelfen

schau mal hier
http://img.schienendampf.com/forumimage ... rawing.jpg

http://www.albert-gieseler.de/images/lok1033.jpg

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Samstag 4. März 2017, 20:50 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 76
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: männlich
Hallo Marc,

Zitat:
http://img.schienendampf.com/forumimages/2016/879/879_2016042250_1925drawing.jpg


das ist die 99 5001 bei der Spremberger Stadtbahn. Einen Kobelschornstein hatte die 5201 nicht. Außerdem hat die Lok gerade Wasserkästen

der 2. Link ist die Zeichnung von der ich meinte nicht so detailiert.

Gruß Waldemar

_________________
HP: https://wupperbahn.lima-city.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Samstag 4. März 2017, 20:54 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 122
Wohnort: Cottbus
Geschlecht: männlich
Hallo Waldemar!

Habe noch ein Bild gefunden!
Bild
1958 in Wernigerode-Westerntor beim Rangieren mit P-Wagen

Hast du diese kleine Zeichnung schon?
99 5201

Gruß Dennis

_________________
Grüße aus der Niederlausitz!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bau der DR 99 5201 war: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 22:04 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2014
Beiträge: 76
Wohnort: Vorderpfalz
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

nach einigen familieären Verzögerungen ging es endlich diese Woche weiter mit meiner Lok. Die gute Nachricht
zuerst: Ich hab mir nicht die Finger verbrannt ;-)
Es ging problemloser als befürchtet. Begonnen habe ich mit dem Kohlenkasten. Die untere Biegung wurde stumpf
an die Führehaus Bodenplatte angelötet.

Bild

Bild

Nachdem die Wasserkästen zusammen gelötet waren, wurden die Lötfahnen an der Unterseite der Wasserkästen
dick verzinnt und mit Zwingen auf der Bodenplatte fixiert. Anschließend wurde mit einem Flammlötkolben
(von Feinkost A...) die Bodenplatte solange erwärmt bis das Zinn zu fließen begann.

Bild

Bild

An den Führerstands Aufgängen wurden die Handgriffe angebracht.

Bild

Als nächtes steht der Kessel auf dem Programm. Danach kann ich die Führerhaus Vorderwand anpassen und die
Inneneinrichtung des Führerstandes planen.

Bild

Gruß Waldemar

_________________
HP: https://wupperbahn.lima-city.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bau der DR 99 5201 war: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 22:25 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

schaut doch schon gut aus gefällt mir
mit was lötest du den

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bau der DR 99 5201 war: Mein neues Projekt
BeitragVerfasst: Sonntag 19. März 2017, 11:21 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 122
Wohnort: Cottbus
Geschlecht: männlich
Sehr schön. Gefällt mir gut. In 20 Jahren habe ich für sowas dann vielleicht auch Zeit. :)

Gruss Dennis

_________________
Grüße aus der Niederlausitz!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3  [ 37 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de