Aktuelle Zeit: Montag 11. Dezember 2017, 16:30



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 42 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 9848

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Februar 2012, 09:28 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 420
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Olliver,
ich würde die Vorwiderstände für 24V berechnen, den du wirst irgendwann einmal auf einer Anlage fahren, diie mit 24V betrieben wird. Auf deiner Anlage wäre das Licht etwas dunkler, was dir aber nicht so auffällt.

_________________
Viele Grüße

Jörg
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ESU ECoS1, Heller Booster 15A, Lenz LS150 Weichendecoder, teilweise motorische Weichenantriebe
überwiegend LGB - ohne Murkslin!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 21:03 

Registriert: 12.2010
Beiträge: 326
Wohnort: Reichenbach/Vogtland
Geschlecht: nicht angegeben
So meine lieben,

ich habe heute die Lampen bekommen und mich gleich an die Arbeit gemacht!
1 Waggen ist nun so gut wie fertig, morgen kommt der 2. dran dann werden diese mit einander verbunden mal sehen was ich da an Steckkupplung finde und dann kommen auch schon die Bilder zum anschauen.

LG.Oliver


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Februar 2012, 22:45 

Registriert: 05.2009
Beiträge: 527
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Oliver,

als Verbinder finde ich Stift- und Buchsenleisten recht unauffällig:

http://www.conrad.de/ce/de/product/7411 ... Detail=005

http://www.conrad.de/ce/de/product/7338 ... -POL-RM254

Sind aber etwas friemlig und wenn man Pech hat versteckt man sich und produziert einen Kurzschluss.

Einfach und gut, dafür aber etwas größer sind Bananenstecker und Muffen, wie sie LGB anfangs auch verwendet hat.

_________________
Mfg Thomas

Schreibfähler dürfen ausnahmsweise behalten werden...

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2012, 23:10 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4635
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Servus!
So wie Thomas schon geschrieben hat Stift-und Buchsenleiste, wobei ich die einmal als Stift und dann wieder
als Buchse verwede. Die Verbindung besteht aus Draht in verschiedener Ausführung wobei die Stecker mit Schrumpfschlauch
abisoliert werden. Ist aber nicht unbedingt notwendig, schaut nur in diesen Fall besser aus.
Auch ein falsches anschließen ist durch die durchhängende Leitung nicht möglich, sofern natürlich die Anschlüsse richtig angelötet wurden!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG Willy

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 00:00 

Registriert: 05.2009
Beiträge: 527
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Wilhelm,

hast du das Kabel, wie die Schnur am Telefon gedrillt oder ist da ein Schlauch drum?

Die Kurzschlussgefahr meinte ich eher beim einstecken. Wenn die Buchse frei hängt kann es passieren, das man daneben landet, ein Kontakt hängt in der Luft, der andere dann im falschen Pol :roll: ... Ist die Buchse in einer Platte verbaut kann das nicht passieren. Aber ich merke schon, das erklärt sich etwas umständlich.

_________________
Mfg Thomas

Schreibfähler dürfen ausnahmsweise behalten werden...

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 00:32 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4635
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Thomas!

Im Kern ist ein direkter Draht und außen ist ein steifer Draht darüber gewickelt damit es wie ein Schlauch aussieht!
Eine Erfindung von mirBild

_________________
LG Willy

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 11:40 
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 4075
Wohnort: Blankenfelde
Geschlecht: männlich
Hallo Willy,

geniale Erfindung!!!


Solche Lösung nur ohne die Umwicklung hatte ich anfangs auch, da in der Insolvenzzeit keine Kugellagerachsen mit Stromabnahme zu bekommen waren! Bei mir zeigte sich aber im Winter das die Kabel immer wieder von den Steckern abbrachen und aus diesem Grund habe ich dann später alles nach und nach auf Kugellagerachsen umgestellt, so das jeder Wagen seine eigene Versorgung hat.
Kann aber sein das sich das durchaus bewert wenn man keinen Betrieb im Winter macht!

_________________
Liebe Grüße
Stefan


Bilder/Filme sagen mehr als tausend Worte:
http://www.youtube.com/user/StefansGartenbahn

Größere Bilder von mir:
http://www.fgb-berlin.de/galerie/search ... ser=Stefan
Bild

Meine Bildersammlung im Aufbau:
http://www.flickr.com/photos/stefansgartenbahn/sets

Mein Kegelverein:
http://kegelverein-bsc-preussen07.de/Startseite/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 14:08 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4635
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Stefan!

Ja das ist richtig! Manchmal brechen die Kontakte (meist der Draht an der Lötstelle beim Stecker)
Wir haben uns aber für diese Variante entschieden da wir bei längeren Zügen
die hinteren Wagen direkt mit den vorderen verbinden und an diesen auch keine Stromabnehmerachsen mehr haben.
Daher entfällt das lästige überprüfen der Zuglänge bei den Kehrschleifenschaltungen.
Weiters es gibt überhaupt keine flackernden Wagenlichter mehr. Bei Kurzzügen mit kleinen Loks gibts auch
duch die Stromabnehmer an den ersten oder zweiten Wagen eine zusätzliche Stromverbindung zur Lok,
was sich besonders bei den Weichenherzen und bei den Kreuzugsweichen angenehm bemerkbar macht.

Kein ruckeln mehr!!

Wir fahren auch im Winter und haben da genau so wenige Störungen wie im Sommerbetrieb.

_________________
LG Willy

Bild


Zuletzt geändert von Wilhelm am Freitag 24. Februar 2012, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2012, 18:51 

Registriert: 12.2010
Beiträge: 326
Wohnort: Reichenbach/Vogtland
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe mal ein paar Bilder gemacht!
Funktioniert leider auch.

LG.Oliver


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2012, 18:53 

Registriert: 12.2010
Beiträge: 326
Wohnort: Reichenbach/Vogtland
Geschlecht: nicht angegeben
Das letzte Bild wollte nicht mit.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2012, 19:48 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4635
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Mehr als drei Bilder gehen nicht!

_________________
LG Willy

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2012, 09:06 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 279
Wohnort: Nürtingen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole,

so ähnlich hab ichs bei meinen Personenwagen auch gemacht. Habe meist nur in den Packwagen eine Stromabnahme. Derzeit tüftel/bastel ich noch daran, wie ich im Packwagen einen Speicher installieren kann, um auch hier das Flackern zu minimieren (in etwa wie inden Loks mit GoldCap).


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
mit fröhlichem Pfiff aus dem Schwabenland
Jochen - Dampflok-Emma

SAB - Schwäbische Alb Bahnen - Meine kleine heile Welt

Das Original:
SAB - Die Biosphärenbahn
http://schwaebische-alb-bahn.com
http://daten.muensingen.de/bahnhof.jpg
http://www.albbahn.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3  [ 42 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de