Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 12   [ 175 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 20
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 52963

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Piko / LGB Wunschliste 2016
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Mai 2014, 22:03 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 398
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

Anbei der bekannte Thread zu den Wünschen für das nächste Jahr...

Vllt wird der ein oder andere Wunsch sogar erfüllt - hoffe auf reges Mitlesen der Hersteller :twisted: :mrgreen:

Meine (bisher leider unerfüllten) Wünsche:
BR 143 (gibts in Spur 0)
BR 155 (gibts in Spur 0)
BR 120
BR 232
IC oder DB-Steuerwagen (könnte LGB als Set zur hoffentlich roten E10 auflegen)
DB Doppelstockwaggons
2 stöckiger Autotransportwaggon
ICN-Hänger ( sehen auch auf R1 gut aus!)
und zu guter letzt den Kesselwagen aus dem abgesagten Set LGB 49220 - sieht in schwarz einfach genial aus!!!

Gute Nacht und schöne Gartenbahnträume
Seb


Zuletzt geändert von Ilm ab Epoche 4 am Freitag 8. Mai 2015, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Mai 2014, 22:25 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 1298
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: männlich
Ich würde mir neue Sachen im Schmalspurbereich wünschen:

-Ich denke eine IIV K würde vielleicht gut ankommen.

-Wünsche würde ich mir gerne die 99 4901/2 auf Rügen. Oder einen Sachsen/Rügen Packwagen.

-Vielleicht einen HSB Aussichstwagen.

-eine Neufauflage des LGB Sachsens 35358 würde ich begrüßen

- für die ÖBB Fans würde ich gerne die LGB 33620 wieder sehen

Mehr fällt mir gerade nicht ein :mrgreen:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wünsche im Regelspurbereich
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2014, 10:29 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 1482
Wohnort: Ueberau/Hess.
Geschlecht: nicht angegeben
Von MLGB würden mir als Formneuheiten gut gefallen:
- eine dreiachsige Tenderlok mit dem Erscheinungsbild der T3/BR 89.70 auf dem Fahrwerk der U (bloss mit ein paar Speichen mehr, mit Heusinger-Steuerung gab´s ja auch T3-Ableger) umrüstbar als Regel- und Schmalspurvariante und eventuell vierachsige Langenschwalbacher.
http://www.osterthun.com/4Einsatz/Einsatz~T3~mkl-A.htm
- Standard-Güterwagen der Verbandsbauart (Om "Essen", G "Kassel") und der PwGpr14
- eine BR 50 mit dem gut funktionierenden Fahrwerk der Harzlok für grosse Radien und den dicken Geldbeutel. :twisted:

Bei PIKO ist irgendwann die BR 24 und ggfs. auch eine BR 66 oder 75 auf Basis der BR 64 fällig.
Genauso der DR-LVT 171 "Ferkeltaxi" mit dem Fahrwerk des VT 98, da wäre übrigens auch ein Vorkriegs-VT 135 recht hübsch... :idea:
http://www.bahnbilder.de/bilder/135-054 ... -33065.jpg
Bei den Wagen würden sich sicher einige über einen PwPosti auf Standardfahrgestell und PIKO-Personenwagen mit Oberlichtaufbau und geschlossenen Endbühnen (die passen auch so schön auf die Schmalspurbahn und das geht auch als Zurüstteile) freuen.

Als Bastler würde ich gerne die Wagenfahrwerke zu einem verträglichen Preis kaufen können...

Hallo PIKO, :o ganz dringend fehlt immer noch ein brauchbarer Gepäckwagen für die Regelspurer... :!: z.B. so einer:
http://www.donnerbuechse.eu/STAR-D101.htm

@LGB: Der bestens verkaufte LCE wird langsam zur Landplage, macht doch ´mal was Regionalbahniges (semi-scale und bezahlbar) daraus:
http://www.myheimat.de/frankfurt-am-mai ... 72318.html
http://www.bahnbilder.de/1024/643-613-e ... 475104.jpg
Der vor der Pleite angekündigte Desiro wurde zwar von den "Masstabs-Gerechten" abgelehnt, aber als verkehrsroter Toytrain würde er sicher gut abgehen...
Mein semi-scale-ET 25 auf LCE-Basis hat wider Erwarten ein durchweg positives Echo bekommen, auch in Kennerkreisen ! Und die Kinder wollen eh immer den Roten... :wink:

_________________
Mit Dampf bergan !


Zuletzt geändert von DRGler am Dienstag 27. Mai 2014, 08:19, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2014, 17:35 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 1214
Wohnort: Lünen NRW
Geschlecht: männlich
Moin moin den Schotterwagen aus 49220 zu nem bezahlbaren Preis wäre gut, schade das LGB das Set gekänzelt hat
Gruss Thorsten

_________________
Regelspur, was sonst?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2014, 17:49 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 714
Wohnort: 86932 Pürgen
Geschlecht: männlich
Wie ich schon mal geschrieben habe: PIKO muss die Ludmilla bringen! Lackierungen gibt es ja viele... Und natürlich sollte sie auch 6 angetriebene Achsen haben - ich brauch für meine langen Güterzüge extra starke Loks!!!

_________________
Gruß Charly

Gartenbahn ist unser Leben...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2014, 20:01 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 118
Wohnort: HH
Geschlecht: männlich
Moin,


Ihr werdet auch immer früher. Ist ja noch nicht mal Juni und Ihr fragt schon nach Planungen vom nächsten Jahr.

Also ich habe auf meiner Wunschliste immer noch von
Piko:
BR E03
BR 24 (sollte aus der 64 machbar sein)
fliegender Hamburger
Steuerwagen für die Silberlinge
Doppelstockwagen
Großraumselbstentladewagen


LGB:
BR 245 (sollte aus der 101 doch einfach machbar sein)
BR 39
Cab forward
Bims in TEE und IC - Lackierung (beige-rot / beige-blau)
Wiederauflage vieler US-Fahrzeuge


GRuß

Harald

_________________
---------------
http://www.V-B-K.de
"Was meinen Sie wäre in diesem Land los, wenn die Leute wüßten was in diesem Land los ist?" Volker P.
Für Leute die selbst denken wollen und sich Informieren wollen: Hier http://www.wissensmanufaktur.net/ wäre ein Anfang zu machen oder hier http://www.prof-hankel.de/.
Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: "Wo kämen wir hin?" und keiner ginge um zu sehen wohin wir kämen, wenn wir gingen?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche WebsiteE-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2014, 20:41 

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1166
Geschlecht: männlich
LGB:

VII K

Diesellok LH45 (...auch für Ösi´s interessant)

SDG Wagen (Fichtelberg,... usw.)

Baureihe 2091 endlich in rot mit "Metallziffern"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 26. Mai 2014, 22:38 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 398
Geschlecht: männlich
Ich hoffe, dass wenn wir hier früher anfangen sich mehr äußern können und die Wünsche ernster genommen werden - zeigt es doch wie "schwach" die aktuellen Neuheiten sind...Farbvarianten sind mittlerweile echt genug unterwegs...und Jubiläumsbeschriftungen sammelt doch auch nicht jeder, oder?

Ansonsten werden immer mehr Leute auf Schnäppchen warten, so wie ich, der dann mal was kauft - aber der Branche wird das nicht gut tun...

Der Signaldienstwagen ist mein einziger vorbestellte Artikel bisher...meine Wünsche hätte ich alle vorbestellt!

Eine rote E10 von LGB würde ich noch vorbestellen, die passt zu Nahverkehrs- und Fernverkehrswagen mit Vorbild
(siehe Bahn-Report o.Ä.)...sollte die grüne jetzt bessere Antriebe haben... :twisted:

Gute Nacht, Seb


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wünsche an die Fa.Piko 2015 oder so
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2014, 09:00 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 9037
Wohnort: 66877 Ramstein-Miesenbach
Geschlecht: nicht angegeben
:grin:
Hallo
meine Wünsche an Fahrbarem für die Gartenbahn werden 2014 weitesgehend erfüllt,

Grosser Wunsch an PIKO: Versucht euch mal an der Dampflok BR 24, das wäre für mich auch etwas.
Ich denke , da sind etliche die sich soetwas wünschen.

_________________
Viel Spass mit der Gartenbahn
Manfred,
Ramsteiner Kreuzhofbahner, was wäre wohl ein Tag ohne meine Garten-Bahn?
Filme von und über diese Bahn:
http://www.youtube.com/channel/UCVAr3xq ... ture=guide


Zuletzt geändert von Ramsteiner Kreuzhofbahner am Dienstag 27. Mai 2014, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2014, 10:47 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1773
Wohnort: Ober-Ramstadt
Geschlecht: nicht angegeben
In der Diskussion wird schnell das Dilemma deutlich: Viele verschiedene Wünsche (es gibt ja noch mehr Gartenbahner) bedeuten für Hersteller geringe Stückzahlen und damit hohe Kosten und letztlich jede Menge enttäuschter potentieller Käufer. Mal sehen, wen es diesmal trifft.

Gruß Klaus

_________________
Beste Grüße Klaus
____________________________________
Am liebsten S.K.G.L.B. - die gute alte Zeit halt.
-Mehr Fotos auf http://2017.hertel-gartenbahn.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Besuche Website 
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2014, 13:31 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 871
Geschlecht: nicht angegeben
Klaus-J. Hertel hat geschrieben:
In der Diskussion wird schnell das Dilemma deutlich: Viele verschiedene Wünsche (es gibt ja noch mehr Gartenbahner) bedeuten für Hersteller geringe Stückzahlen und damit hohe Kosten und letztlich jede Menge enttäuschter potentieller Käufer. Mal sehen, wen es diesmal trifft.

...deshalb werden oft die »Bestseller« aufgelegt, damit möglichst viele das Modell kaufen (es muss sich ja lohnen).
Evtl. kann man bei anderen Spuren sehen, welche diese »Bestseller« sind (z. B. in Spur 0).

Dran wäre nächstes Jahr bei Piko eine E-Lok (dieses Jahr: Diesellok V 36), ein Triebwagen oder evtl. eine Dampflok:


Dampflok
• Schlepptenderlok, wie die BR 24 (oder BR 38, sehr gängig)
Glaskasten (kleine Dampflok)


E-Lok
E 18/E 19 (wahrscheinlich aber nicht dran/massentauglich, obwohl auch in Ep. III/IV noch zu nutzen),
• eine andere Altbau-E-Lok, die auch in Ep. III noch fuhr (E 44, E 75 oder E 91)


Triebwagen
• (leicht gekürzter) Triebwagen SVT (z. B. »Fliegender Holländer«, Ep. II in Beige-Violett, fuhr auch in Epoche III in Rot)
Kittel-Dampftriebwagen (einfach realisierbar für R1, da kurz).


Personenwagen
Donnerbüchsen incl. Packwagen (vielleicht technisch zu schwer zu realisieren = 54 cm Länge).
• 4-achsige ältere Personenwagen wie Schürzenwagen (~ 80 cm).


Güterwagen
G10 (auch als Kühlwagen)
Talbot Schüttgutwagen (auch für Ep. II geeignet)
Güterzugbegleitwagen
4-achsiger Kesselwagen
Kranwagen



VG Daniel


Zuletzt geändert von zugpferdchen am Dienstag 27. Mai 2014, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wie viele Varianten eines Modell kauft man?
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2014, 13:56 

Registriert: 12.2011
Beiträge: 398
Geschlecht: männlich
Wer von euch hat 10 Taurüssel zu Hause oder würde sich jetzt noch 5 kaufen, nur weil die jeweils in einer Sonderlackierung erscheinen?!?!
Bei den Schweizer Loks genau das gleiche...
Damit wird man auf Dauer nicht überleben können - die E10 war ein richtiger Schritt, aber es müssen weitere (auch von Piko) folgen!

Nächstes Jahr als E-Lok wäre eine BR 120 oder BR 143 das non+ultra - haben viele Einsatzgebiete, Farbvarianten (bei der BR 143 etwas weniger) und ich
denke, dass es auch genug Käufer gibt, die sich ein Modell holen obwohl es nicht zur Epoche oder dem Analgen-Thema passt...einfach um Vielfalt zu haben
oder weil es einfach verfügbar ist (zusätzliche Nachfrage mit einem attraktiven Modell geschaffen wird)
Man muss sich nur angucken, wie viele eine E-Lok ohne Oberleitung fahren - und trotzdem Spaß dabei haben :smile:
Um "jüngere" und zukünftige Gartenbahner anzulocken, müssen die Modelle auch entsprechend moderner werden...
Bitte nicht falsch verstehen, aber man möchte doch Modelle, die einen in seinem Leben begleiten und da ist mit der Dampflok, alten Triebwagen, -zügen logischerweise irgendwann mal Schluss...
Das Digital-Startset von Piko geht in die richtige Richtung!

Bei den Dieselloks gibt es jetzt auch mit der V100 von LGB (vllt der Grund für die Piko-Kampfpreise) ein weiteres Diesel-Modell,
sodass eine Ludmila wahrscheinlich nicht kommen wird...

Weiß jemand, ob an dem Steuerwagen bei Piko weiter geforscht wurde?

Gruß, Seb


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie viele Varianten eines Modell kauft man?
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Mai 2014, 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 871
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Seb,

Ilm ab Epoche 4 hat geschrieben:
Nächstes Jahr als E-Lok wäre eine BR 120 oder BR 143 das non+ultra - haben viele Einsatzgebiete, Farbvarianten (bei der BR 143 etwas weniger) und ich
denke, dass es auch genug Käufer gibt, die sich ein Modell holen obwohl es nicht zur Epoche oder dem Analgen-Thema passt...einfach um Vielfalt zu haben
oder weil es einfach verfügbar ist (zusätzliche Nachfrage mit einem attraktiven Modell geschaffen wird)
Man muss sich nur angucken, wie viele eine E-Lok ohne Oberleitung fahren - und trotzdem Spaß dabei haben :smile:
Um "jüngere" und zukünftige Gartenbahner anzulocken, müssen die Modelle auch entsprechend moderner werden...
Bitte nicht falsch verstehen, aber man möchte doch Modelle, die einen in seinem Leben begleiten und da ist mit der Dampflok, alten Triebwagen, -zügen logischerweise irgendwann mal Schluss...

m. E. liegt der Schwerpunkt der meisten produzierten Modelle (Regelspur, was Piko ja fast ausschließlich in G macht) in Epoche III. Das ist eine der vielseitigsten und meistgesammelten Epochen.
Meine Epoche liegt noch etwas früher (Ep. II), so dass ich einige Modelle mit Umlackieren bzw. Umbeschriften verwenden kann, aber da bin ich nicht »main-Stream«, so wie auch die Sammler modernerer Epochen (ab Epoche IV).
Deshalb wird es m. E. für die früheren oder späteren Epochen auch immer weniger geben als für Epoche III.

Neuere Fahrzeuge, wie die V 200, V 60 oder E 10/E 40 werde ich mir deshalb auch nicht zulegen. Aber es gibt vielleicht andere, die epochenübergreifend sammeln, v.a. wenn das Modell interessant und schön gemacht ist.

Ich wollte nur mitteilen, das ich nicht »man« bin und ich lieber Fahrzeuge sammle aus einer Zeit, die lange VOR meiner erlebten Epoche liegt, denn moderne Bahn langweilt mich eher.

Wie das bei anderen ist, weiß ich nicht so genau. Ich bin mir nicht sicher, ob z.B. Playmobil, die genau diese Strategie der »erlebten Fahrzeuge« fahren, wirklich so gut damit fahren, denn das schließt eine Traktion (Dampfloks) völlig aus, die dann nicht mehr erlebt werden kann, was doch bei Modellen in dieser Spurgröße auch eine Besonderheit ist (radsynchroner Dampf mit den entsprechenden Geräuschen).

VG Daniel


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2014, 05:57 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6694
Geschlecht: nicht angegeben
Hallole

ich wünsche mir nur ,da sie mir nicht alles nachbauen Bild Bild,
oder ein Arbeitsvertrag als Heimentwickler Bild Bild Bild Bild

eigentlich wäre nun die 44er dran oder der Gläserne


grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2014, 08:54 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 742
Wohnort: Hessen, Kreis Bergstraße
Geschlecht: männlich
Von LGB hof ich auf die zwei fehlenden Wagen AS 1141 und AS 1142 des RHB Alpine Classic Express.

Eine Lok VII K wäre ein Traum !!

_________________
MfG
Peter

PGBS-Filme


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 12  [ 175 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de