Aktuelle Zeit: Dienstag 25. September 2018, 18:05



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1843

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LGB 37542 Harzkamel DR Ep.IV
BeitragVerfasst: Montag 1. Februar 2016, 11:40 
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 150
Wohnort: DE-Nordhessen
Geschlecht: männlich
Hallo Freunde der Spur G!
Ende letzten Jahres habe ich mir das aktuelle Harzkamel Neuheit 2015 von Piko gegönnt.
Ja, günstig ist das schon, aber......
-Viel zu schnell
-schlechte Langsamfahreigenschaften
-Motor quietschen (Schleifkohlen)
Ich habe diese Lok analog eingefahren wie vorgeschrieben, bevor ich diese digitalisierte.
Dabei ist mir eine viel zu hohe Endgeschwindigkeit aufgefallen, ich dachte per Decoder wird das schon...
Also erster Umbau auf einen freigewordenen XLS vom M......... mit neuster FW und dem Sound mal eben schnell (oder auch nicht) eingespielt.
Totaler Flop! Anfahren mit einem Sprung nach vorne!Alle Konfigurationsversuche zwecklos!
Auch die Soundausgabe-naja! (Motorgeräuschausgabe beim Runter regeln ).
Nächster Umbau auf Dä.... Sound von Z...
Alles schon besser, außer den Langsamfahreigenschaften.Vorteil von dem Decoder ist nahezu
"Plug and Play"-
Per Zufall habe ich einen Forum Eintrag gesehen, der sich mit der E94 beschäftigte wegen eines Zahnradtausches.
Ein wenig mit den Ersatzteillisten abgeglichen stellte sich heraus, das die roten Zahnräder der E94 auch in das Harzkamel
passen sollten.Also bestellt!
Der Einbau war problemlos für mich, allerdings verlangt der Tausch der Achsritzel auf Hülse Fingerspitzengefühl und auch Kraft (auf den 6- Kant Achten der Achsen!).
Vorher das Radinnenmaß Messen, um die Räder nicht enger zusammenzudrücken!
Wahnsinn!Welch Vorteil!Warum das Piko nicht gleich so macht, zudem die Getriebegehäuse für diese Zahnräder extra Aussparungen habe....Die Lok fährt wesentlich langsamer an, und auch die Endgeschw. ist nicht mehr so hoch!
Bei dem Z... Decoder konnte ich die CV 2 auf 2 Hochsetzen (3 geht auch noch!).Die Endgeschw. auch angepasst nach Geschmack (Vorbild hat 50 Km/h glaube ich zu Wissen).
Für die Fahrer von M...... XLS XL dürfte der "Sprung" weg sein, habe das aber nicht getestet!
Thema Motorschleiferquietschen:
1. Satz Motoren auf Kulanz getauscht, keine Verbesserung!So sind wohl viele dieser Motoren!
Abhilfe:
Schleifkohlen fast Raus Ziehen (vorher die kl. Metallzunge gerade Biegen!), und im letzten 1/5 zur Außenseite hin auf 2 mm
ringsum mit Kupferpaste (bekannt im KFZ-Gewerbe!) bestreichen und wieder einschieben.Für die Andruckfeder gibt es in dem Kunststoff Deckel eine "Parkstellung" während dieser Prozedur.Keine Kupferpaste in die Schleifkohlen Führungen, oder sonst wo Schmieren!Bevor dieser "2mm" Bereich an den Kollektor kommt sind die Schleifkohlen am Limit, da in der Führung eine Begrenzung ist!
Kein Schnarren / Quietschen mehr da!Alles Wunderbar im Fahrbetrieb!
Zu den anderen Verbesserungen / Änderungen an dieser Lok später mal....
Ich hoffe mit meinen Bericht einiges an Licht ins dunkle gebracht zu haben!
Gruß!
Harzbahnfan


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2016, 21:56 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 53
Wohnort: Forchheim
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Harzbahnfan ,

Toller Bericht. Da bin ich ja mal bei meinem Kamel gespannt. Hab mir eins zu Weihnachten gegönnt. Habe es auch recht günstig für 245 Euro in Nürnberg bei Eisenbahn Dörfler erstanden.
Hast du die sechsachsige mit grauem Fahrgestell ?
Habe bisher nur analog getestet auf meinem Rollenprüfstand. Werde aber auch einen Zimo Dekoder reinhauen.
Ein Quitschen hat sich bei mir noch nicht bemerkbar gemacht....

Schöne Grüße
Oliver


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2016, 22:28 
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 150
Wohnort: DE-Nordhessen
Geschlecht: männlich
Ja, ich habe die aktuelle Variante in DR Epoche 4!Es gab ja vorher schon die Harzkamele, aber in HSB Beschriftung!Der Getriebeumbau ist für die Varianten mit Kugelgelagerten Antriebsachsen mit der Kugellager Motor Variante!
Im übrigen laufen die Motoren in meiner immer noch ohne schleif, und quitsch-Geräusche...
Aber wer glaubt das nur Piko solche China Motoren einbaut der irrt......ich habe ein Antriebsdrehgestell zerlegt der überarbeitenden MLGB E10 usw.....da sind die gl. Motoren drinne...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB 37542 Harzkamel DR Ep.IV
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juli 2016, 15:16 
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 150
Wohnort: DE-Nordhessen
Geschlecht: männlich
Hallo Freunde!
Vor einem halben Jahr habe ich u.A. von dem Experiment geschrieben, wo ich die Schleifkohlen mit Kupferpaste versehen hatte um die Schleif- und Quitschgeräusche der Motoren
an meinem Piko Harzkamel zu beseitigen.
Jetzt nach vielen Betriebsstunden bestätige ich so quasi als Zwischenbericht die langzeitwirkung hiermit!Alles wie nach der "Behandlung" am ersten Tag auch heute noch!
Ich hoffe das das auch in Zukunft so sein wird.....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB 37542 Harzkamel DR Ep.IV
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juli 2016, 19:53 

Registriert: 11.2015
Beiträge: 176
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: männlich
Moin,
danke für den Tipp. Meine Köf fängt auch das Quietschen an. Mal Kupperpaste ran tun. Aber ich denke, immer im Hinterkopf behalten: Öl und Fett zieht Dreck an und behält den auch. Aber Verschleiss ist ja überall, wo sich was bewegt. Und vor allem, wo was schleift.
verrückte Grüsse. Olaf


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LGB 37542 Harzkamel DR Ep.IV
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 20:37 
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 150
Wohnort: DE-Nordhessen
Geschlecht: männlich
Hat die Köf die China Motoren?Meine Verbesserung bezog sich auf die Piko Loks mit den China-Motoren, auch wenn Mä LGB diese Motoren z.B. in der E-Lok E10 verbaut hat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 6 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de