Aktuelle Zeit: Sonntag 18. November 2018, 07:54



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 26 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4082

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Umbau RKB BR 260 mit Dreh-Lokführer
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:06 
Hier ein paar Tips oder Ideen zum nachbauen Bild

Wie Manfred ja schon geschrieben hat habe ich seine BR 260 hier bei mir im BW.
Die Idee von einem Lokführer der jeweils ind die Richtung schaut in der die Lok fährt,
ist nicht von mir.
Da hat der Manfred ein Video gefunden von einer BR 260 in Spur 0 die das auch kann.
Nun kam der Manfred mit der Frage geht das auch in Spur G ....................................
natürlich habe ich einmal zuerst das Video von Manfred gesehen und dann ist mir die Lösung gekommen.

Uhlenbrock hat doch Digital-Servos (hatte ich ja einmal in meine BR 260 verbaut)
einfach eizubauen und die Programmierung funktioniert auch.

Also hier nun ein paar Bilder.

Bild 1
Ein paar Lokführer zur Auswahl

Bild 2
Material was neu eingebaut wird
Massoth Entkuppler (da die Servos die eingebaut waren nichtmehr Funktionieren)
Uhlenbrock Digital-Servo
Aristocraft RG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:09 
Als erstes wurde der Dr. ???????? (Piko Chefe Bild)
Seines Platzes enthoben (mit Stuhl BildBildBild)

Auf den Bild 2 ist jetzt der Platz des es nun gegeben hat gut zu erkennen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:14 
So nun wird es brutal:
Einem der Preiserlein geht es nun an den Kragen oder besser gesagt an die Beine Bild
Ja ich habe mich vertan abe zuerst gemaint die Hüften müssen auch ab, aber das war dann doch zu "kurz"
also wurde in eine kurzen "OP" die Hüfte wieder angeschraubt/geleimt.

Danach wurde der Servoantrieb in den Führerstand eingebaut.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:21 
Nun wird dqas ganze zusammen gesetzt und angepasst

Die Idee ist so:
Wenn die Lok steht, schaut der Lokführer zum rechten Seitenfenster von der Tür raus.
Mit zunehmender Geschwindigkeit dreht sich der Lokfürer in die Fahrtrichtung.

Also
Bild 1
Lok steht

Bild 2
Lok fährt Vorwärts

Bild 3
Lok fährt Rückwärts

Entscheidend welche Figur ich genommen habe ist das Platzverhältniss im Führerstand.
Da sich der Lokführer ja um 180° derhen sollte ohne nirgens anzustossen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:24 
Danach kam das einpassen in den Führerstand
und es hat Funktioniert (nach ein paar Anpassungen das Digitalservos)

http://www.youtube.com/watch?v=uPLNXquCixc


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:27 
Als nächstes folgt der Einbau des RG.

Da die Platzverhältnisse in der BR 260 begrenzt sind und der RG von Aristocraft auch nicht klein ist
musste die Mittelstütze im langen Vorbau der 260' daran glauben.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:31 
Nun musste der RG noch ein bischen "aufgearbeitet" werden
Der Sylikon Schlauch wird dann bündig zum Auspuff geführt.
Damit das ganze auch hält und wieder demontierbar ist,
habe ich es mit Gebomastik versehen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:41 
Nun habe ich auch genügend Platz da ja die Mittelstütze weg ist.
Das Schraubenloch das zur Mittelstütze ging wurde wiederverwendet um den RG festzuschrauben.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:42 
den Schlauch noch kürzen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:44 
Und gleich Funktionskontrolle durchgeführt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:45 
Passprobe mit neuem RG im Vorderbau


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:50 
Nächster Schritt

Entkuppler von Massoth.
Die die "alten" Automatischen Entkuppler nicht mehr so richtig wollten
Habe ich nach Rücksprache mit Manfred, mich dazuentschieden,
gleich neue Massoth-Entkuppler einzubauen.

Hier noch einkleiner Tipp.

Bild 1
Ist deutlich zu erkennen, dass der Motor der Auto. Kupplung auf der Schraube aufliegt un die Kupplung dann schräg kommt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2013, 22:53 
Setzt die Kupplung einfach ein Stück nach aussen

Bild 1
Vorher

Bild 2
Nachher

Bild 3
Nun hat der Motor der Kupplung genügend Platz Bild


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Februar 2013, 10:18 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 677
Wohnort: CH-Unterlunkhofen
Geschlecht: nicht angegeben
Ganz tolle ArbeitBild

Bin auf das Endergebnissvideo gespanntBild


LG
Martin (BGR)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Februar 2013, 16:25 
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 6783
Geschlecht: nicht angegeben
Halolole

was soll ich da noch sagen :mrgreen: :mrgreen: einfach klasse

grüße Marc


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 26 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de