Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 46 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2914

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 16:29 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
Bild
Bild
Bild

Neues lok im bau....

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 21:13 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
wow ... wie bekommst Du die Schraubenfedern modelliert?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 11:34 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
Um ehrlich zu sein, ist dieser Feder ist nich an echt Feder. Es muss keine Feder sein. Sie müssen nur den Teil zeichnen, der von außen sichtbar ist, Sie müssen nicht die ganze Feder zeichnen. Zeichne die Hälfte eines Teils der Feder und kopiere sie. Wenn Sie brauchen, werde ich ein paar Bilder machen, wie es geht. Es wird wie eine Quelle aussehen, wenn man es von außen sieht. So tun es die Fabrikmodelle genau, wie PIKO auf ihren 218 Drehgestellrahmen.

(Sorry for the typos/errors. I'm learning German, I'm a beginner! English is much easier for me :( )


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 11:42 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 11:47 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
Bild (achtung: 3,1MB)

Bild (3,1MB!)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 14:31 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
trainmodeller hat geschrieben:
Um ehrlich zu sein, ist dieser Feder ist nich an echt Feder. Es muss keine Feder sein. Sie müssen nur den Teil zeichnen, der von außen sichtbar ist, Sie müssen nicht die ganze Feder zeichnen. Zeichne die Hälfte eines Teils der Feder und kopiere sie. Wenn Sie brauchen, werde ich ein paar Bilder machen, wie es geht. Es wird wie eine Quelle aussehen, wenn man es von außen sieht. So tun es die Fabrikmodelle genau, wie PIKO auf ihren 218 Drehgestellrahmen.

(Sorry for the typos/errors. I'm learning German, I'm a beginner! English is much easier for me :( )


english is fine with me

ah - it's only a disk upon a disk - nice

-


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 16:40 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
https://www.youtube.com/watch?v=NiU6g3__cLs

M41 - die erste fahrt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 22:34 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 782
Geschlecht: männlich
sehr schön

Das Original muss einem ja nicht unbedingt gefallen, aber das Modell ist toll geworden.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 18:25 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
Ich dachte, ich muss das hier teilen. Für die PIKO Ludmilla sind begrenzte Güterwagen verfügbar. Also dachte ich, ich werde etwas selbst machen ...
GATX Zas ist mein aktuelles Projekt.

https://craftunique.com/i/16KQZQ2d
https://craftunique.com/i/7VRDyjEu
https://craftunique.com/i/5bpWkEQj

Und eine mehr: ungarische Rába-Steiger, als ladegut für Güterwagen (in Bearbeitung)!

https://craftunique.com/i/0bCrXr9e
https://craftunique.com/i/U232xwLk
https://craftunique.com/i/Tp0SObh2


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 20:24 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 911
Geschlecht: nicht angegeben
Is the tank car shortened (6 rings vs. 8 rings)?

Which 3d printer do you use?
Material = ABS?

Did you rework the prints (how?)?

_________________
Viele Grüße
Daniel

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 21:01 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
(Thanks for the english, its much easier for me. Altough I was in Austria and Germany in holiday for a week, it was way too few time to practice German :( )

The tank was shortened a little bit. The real tank car is available in 17m and 15m length. The photo is a 17m car, my modell is a 15m car - shortened. The bogies will be the standard PIKO Y25 bogies, the buffers and the couplings also.

Printer: Craftbot. Material: PLA. I use PLA for outdoor, without any problem. When you paint it it will not bend in the sunshine. My german-type signals made from PLA are outdoor on my layout since three years, no problems (only the dog! :) )

After printing first I sand down the raw prints. 180-150 paper. Then I primer spay it ("MOTIP spray putty"). Two layers.
Then I sand it back with paper 180 - 200 with water. Then finishing with paper 1000 wasserfest, polishing it. Then comes assembly.


I took the modell apart for printing. So the tank is:
2 end caps
3 barrels
I make "stifts" for assembly and positioning the parts. Also I made a small metal weigth in the tank, glue it in the barrels then glue the end caps on.

The main frame will be 8 parts and then glued together (Henkel glue). Different printing methods needed to be able to print all parts! If you print them in more parts it will be more accurate - but more work needed to assembly. Another thing is to look: strength of the main frame. When I cut the main frame in 8 parts
I cut the modell in different places. It will be harder when the edges where you glue together are not in one place!

The main frame can be assembled to the tank, and painted together to the same colour. The steps and rails are different color (I use "white aluminimum" color spray for metal look). Those are painted separately. And then glued to the other parts.

I made the holes for the PIKO parts: Y25 bogie was measured and holes for the PIKO screws added to the modell. The buffers is the same way.

I use shiny spray, then apply the water transfer texts, then spray the modell with matt lacque and this is the finishing step.

A lot of work for a few tank cars! :) I will make 8 of them....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 23:41 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 911
Geschlecht: nicht angegeben
Thank you for your very detailed answer!

_________________
Viele Grüße
Daniel

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Juli 2018, 10:23 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
A very small update.

https://craftunique.com/i/49W3cYXU
Working, drawing in the evening...

https://craftunique.com/i/b4go2di1
A mixed draw with the 13m car and the 3D modell. There you can see the measurements of the PIKO Y25 bogie and the actual drawing modified to match.

https://craftunique.com/i/fnN4aYC7
Stage 1: the frame is printed. Quick I screwed the PIKO parts and tadaaa...nice.

https://craftunique.com/i/3h312I2v
Stage 2: the tank is printed and fitted for a trial run.

https://craftunique.com/i/4z1VXK76
Another view. Today I continue with the small parts!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Montag 30. Juli 2018, 15:36 

Registriert: 12.2014
Beiträge: 21
Wohnort: Budapest
Geschlecht: nicht angegeben
https://craftunique.com/i/TyWyU438
https://craftunique.com/i/5GkJbM5z

Looks nice for the Ludmilla! Some small parts still missing, will make them this week.


M41 diesel printed with the Craftbot:
https://craftunique.com/i/R5eugw56
https://craftunique.com/i/nGzAdBSF

Look at the surface. Printed with the Craftbot2 printer. Is it ok? :)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D drucker
BeitragVerfasst: Montag 30. Juli 2018, 15:40 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 911
Geschlecht: nicht angegeben
trainmodeller hat geschrieben:
Look at the surface. Printed with the Craftbot2 printer. Is it ok? :)

Not bad.

_________________
Viele Grüße
Daniel

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4  [ 46 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de