Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 17:16



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 30 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4179

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 13:36 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Kann mir mal jemand sagen warum meine Bilder so groß und der Text nur mit ständigen hin und her schieben zu sehen sind.

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 14:16 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4635
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Servus Peter!

Wozu dient die Überlagerung mit digitalen Signalen bei Deiner Acculok? Steuerst Du da irgend etwas?
Übrigens DCC ist keine Wechselspannung sondern eine Rechteckspannung!(Impuls)
Also einen kurzzeitige und mehrfache Unterbrechung vom Ladestrom ist bedeutungslos!
Was soll da schon passieren? Ladung erfolgt automatisch.

_________________
LG Willy

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 14:31 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Willy,

Man programmiert doch das Ladegerät mit wieviel Strom geladen wird und diese Einstellung fällt bei meinem Ladegerät auf null wenn der Netzstrom kurzzeitig ausfällt .
Wie ist das mit dem Ladegerät was ich mit dem Gleisstrom versorge ?

Der digitale impuls wie ich ihn nenne wird zum Laden nicht benötigt. Der Accu versorgt die Zentrale DCS im ersten Wagen und die Zentrale die Lok.

Grüße vom Peter

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 14:47 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4635
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Peter!
Zuerst zur Bildgröße. Du mußt die Bilder auf max 800 x 600 Pixel verkleinern was dann ca. ein Bild mit 50 KB ergibt.
Deine Bilder haben 1,86 MB und 2592 x 1944 daher viel zu groß!

Also die Steuerung verstehe ich nicht. Was heißt das Du hast einen Zentrale in der Lok?
Von einer solchen Steuerung habe ich überhaupt keine Ahnung wie die funktioniert. Ein stationäres Ladegerät (mit 230Volt?)
wo der Ladestrom eingestellt wird kenne ich auch nicht.
Ich kenne nur die normalen Ladegeräte welche den Strom automatisch an den Zustand des Akkus anpassen.

_________________
LG Willy

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 18:34 

Registriert: 02.2012
Beiträge: 193
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Peter,

das Laden der 24-Kombination vom Gleis wird nicht ohne Aufwand (Step-Up-Regler oder Auseinanderschalten der Akkus während des Betriebes) gehen.

Die 18V-Kombi kannst du vom Gleis laden.

Du brauchst dafür einen einstellbaren Spannungsregler, z.B. LM 317 T, kostet einen Euro, zusätzlich einen Gleichrichter, einen großen Kondensator, ggf. noch einen oder 2 kleine, 2 Widerstände und ein Poti. Alles zusammen unter 5 Euro. Einen Plan schick`ich dir noch.

Der Spannungsregler muss zwischen 20,3 und 20,7 Volt eingestellt sein (also auf 20,5 V).
Weil der Spannungsverlust im Regler selbst etwa 2V beträgt und wegen des Gleichrichters, sollte die Gleisspannung mindestens 24 V betragen.

Du kannst damit die Akkus im Betrieb bei Laune halten. Zum vollständigen Laden eignet sichs nicht, so dass du sie gelegentlich mal an der Ladestation pflegen solltest. Solltest auch arauf achten dass der Waggon nicht völlig luftdicht ist, weil die Akkus minimal ausgasen.

Gruß
Wolfgang ;-)

Edit: Spannung korrigiert; hatte den Gleichrichter vergessen!


Zuletzt geändert von gtrainsde am Samstag 18. Februar 2012, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 19:16 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Willy ,

Danke wegen der Bildergröße.

Das digitale DCS System von MTH kann man nicht gleichzeitig auf dem selben Gleis wo DCC gefahren wird benutzen .Um das aber trotzdem zu können habe ich die Variante ACCU und DCS Zentrale im Wagen hinter der Lok( die vom Gleisstrom getrennt ist) zu benutzen.Die Zentrale von
MTH kann ich über ein Funknavigator bedienen.
Habe aber jetzt verstanden wie Du das meintest mit dem Laden .Du bist davon ausgegangen das ich ein Ladegerät mit fest eingestellter Ladespannung habe .Dieses stellt sich ja dann automatisch bei Ladestromverlust wieder ein.
Und ich wusste nicht das es solche Geräte auch gibt.

Grüße vom Peter

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 19:28 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4635
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Peter!

Jetzt ist mir einiges klar. Ich bin ja kein Akkufahrer daher hat mir MTH überhaupt nichts gesagt!
Ja das Ladegerät messt den Accu aus und gibt ihm genau den Strom den er zur Ladung benötigt.
Ist er schon ziemlich voll geladen wird der Ladestrom automatisch verrringert bis am Ende nicht mehr geladen wird oder einen Erhaltungsladung im mA Bereich !
Vielleicht gibts da Spezialisten die sich damit besser auskennen. Ich habe nur mit normalen Akkus(Blei, NiCd und NiMh) und damit verbundenen
Ladevorgängen etwas Ahnung.

_________________
LG Willy

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 19:53 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Wollte das Bild ändren nun war es weg ,
Jetzt neuer Versuch


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 19:56 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Zetrale MTH im ersten Wagen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 19:59 
Hallo Peter

Die Idee ist gut, aber derfst du diese Akku's hinlegen?



Chrigi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 20:33 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 4635
Wohnort: Mödling
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Chrigi!


Ja bei den Bleigel-Akkus darf man das weil die Schwefelsäure so gebunden ist das
sie keine Flüssigkeit mehr darstellt!
http://www.technic-dreams.at/e-mobilitaet/das-akku-abc/blei-gel-akku-silikon.html

_________________
LG Willy

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 20:46 
Und wieder etwas dazu gelernt Bild

Danke euch Bild


Chrigi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2012, 21:51 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Christian,

Ja es wurde schon richtig erklärt Blei - Gel funktionieren in allen lagen.Beachte aber wenn Du sie in einen Wagen packst dann müssen die Achsen alles Kugelachsen sein.Ansonsten kann Du die Achslager am Wagen schnell erneuern.Der Wagen wiegt ca 5 Kg rollt aber sehr leicht mit den Kugelachsen.

http://www.youtube.com/watch?v=YNGG4d9V ... ure=colike

http://www.youtube.com/watch?v=WIjqKZxu ... ure=colike

Das sind alles MTH Fahrzeuge mit dem Accu und Zentrale .Das sind die beiden ersten Wagen.

Grüße vom Peter


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Februar 2012, 00:53 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Hier noch eine Ansicht


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Februar 2012, 00:54 
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
Accu Wagen von unten


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Hier könnt Ihr meine Anlage besuchen.

http://www.youtube.com/watch?v=OGi5i1BkOyg


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2  [ 30 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de