Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 17:14



Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 36 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 6
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 5600

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 1. August 2015, 12:08 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
@Jörg: die Signatur ist durchaus mit einem Augenzwinkern zu lesen, meine Frau ist sehr gut informiert. Das Budget für die Bogenweiche ist auch bereits mit ihr abgesprochen und abgesegnet, sodass es da keine Irritationen geben wird.

Leider regnet es seit heute früh mehr oder weniger ununterbrochen, ich würde ja schon ganz gern nachher noch ein paar Schubkarren voll Erdreich bewegen.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. August 2015, 17:35 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Die Bogenweiche ist bereits verbaut und am Wochenende wurde die Grube vollends ausgehoben. Eine gute Tonne Splitt fand ihren Weg hinein, in den nächsten Tagen wird der Rest noch aufgefüllt. Von den ursprünglich gelieferten 4 Tonnen ist jetzt noch gut eine halbe Tonne über. Auch wenn die Schienen noch nicht eingeschottert sind und an einigen Stellen nochmals ordentlich nachgekippt wird, es wird aber vermutlich doch eher etwas übrig bleiben.

Am Freitag ist erster kleiner Fahrtag mit dem örtlichen Kindergarten - zum Glück habe ich diese Woche Urlaub, um den Rest fertig zu stellen.

Bislang war auf meinen Bildern immer reichlich wenig Rollmaterial zu sehen, das soll sich ändern. Den Anfang macht der erweiterte Jubiläums-Express mit Stainz und zwei China-Sachsen. Das ist momentan der verwendete Testzug, welcher meist vom Großen sehr fachmännisch (analog) gesteuert wird.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Zuletzt geändert von Flaming am Montag 24. August 2015, 18:00, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. August 2015, 17:37 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Irgendwie klappt das mit den Bildern selten im ersten Anlauf.. zweiter Versuch:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. August 2015, 12:01 

Registriert: 05.2014
Beiträge: 112
Geschlecht: nicht angegeben
Servus Dirk;

Fahrtag mit dem Kindergarten?

Was machst du da so?

Gruss aus gSi-Berg
Achim


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. August 2015, 18:22 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Hallo Achim,

so hundert Prozent schlüssig bin ich mir nicht. Im ersten Anlauf werde ich das versuchsweise so lösen: Neben der Hauptstrecke (knapp 70 Meter) werde ich noch zwei kleine Anlagen (je ca. 10 Meter aus Startersets) im Hof aufbauen. Die Kinder, sofern sie möchten, dürfen nach einer kurzen Einweisung unter Aufsicht von meiner Frau und mir selber fahren. Jedes Kind bekommt vorab eine "Fahrkarte" in die Hand gedrückt, diese wird nach der Fahrt dann abgestempelt. Eventuell denke ich mir morgen noch ein paar kleine Aufgaben für die größeren Kinder aus, damit nicht nur im Kreis gefahren wird.

Die ganze Aktion wird sowieso nur ca. 1 bis 2 Stunden gehen, bis da jedes Kind durch ist, sollte die Zeit auch bald um sein. Es ist ein Experiment mit offenem Ausgang und eventuell entscheide ich kurzfristig noch etwas um. Ich werde berichten, was genau gemacht wurde und wie es ankam.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 28. August 2015, 10:56 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Was soll ich sagen, der Fahrtag war ein voller Erfolg!

Es waren "nur" 11 Kinder da (wegen Sommerferien), welche sich in Gruppen auf die insgesamt 3 Anlagen verteilt haben. Lief super, ein paar kleine Unfälle gabs (deshalb hatte ich die "Schätze" in weiser Vorraussicht im Keller gelassen), aber alle Kinder waren sehr zufrieden. Das Stempeln der Fahrkarten war auch ein Highlight, ansonsten waren alle genug beschäftigt mit Weichen stellen sowie vorwärts und rückwärts fahren. Die 1,5 Stunden (inklusive Pause) vergingen im Flug.

Wird nächstes Jahr bestimmt wiederholt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 28. August 2015, 11:37 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Gar nicht so einfach, ein Bild mit halbwegs anonymen Gesichtern zu finden..

"Tunnel bauen"


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 28. August 2015, 22:03 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 1215
Wohnort: Lünen NRW
Geschlecht: männlich
Hallo Dirk tolle Aktion klasse
Gruss Thorsten

_________________
Regelspur, was sonst?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 1. September 2015, 10:30 

Registriert: 05.2014
Beiträge: 112
Geschlecht: nicht angegeben
Servus Dirk;

zwei Aufsichtspersonen haben gereicht? -> Hut ab!

Unsere Kindergärtnerin hatte auch so eine Idee, aber da muss dann eine 15köpfige Gruppe "versorgt" werden.
Ich find die Idee grandios, denn das MUSS ein Hobby für die Familie sein und nciht nur eine One-Man-Show im Keller.

Ich werd mir das nochmal überlegen. ...

Aber ich werde dann wohl zuerst die Bahnhofsinfrastruktur ausbauen müssen

gruss aus gSi-Berg
Achim


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Kinder und Gartenbahn
BeitragVerfasst: Dienstag 1. September 2015, 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 9037
Wohnort: 66877 Ramstein-Miesenbach
Geschlecht: nicht angegeben
:grin:
Hallo Dirk,
Gratulation zu diesem Entschluss.

Es ist einfach etwas tolles eine Gruppe Kinder bei der Gartenbahn zu haben.

Bei uns wird das seit etlichen Jahren auch gemacht und wir haben nur beste Erfahrungen gesammelt.

Und definitiv was kaputt gegangen ist bislang nichts, obwohl wir z.B. in diesem Jahr schon 8 Gruppen aus Kindertagesstätten bei uns als Mitmach-Besucher hatten.

Es bringt uns selber auch sehr viel, zumal sehr oft die Kinder mit Mama /Papa und /oder Oma /Opa wenig später wieder im Hof stehen

und denen dann zeigen wollen wo es etwas ganz tolles zum Spielen gibt.

Naja und da werden dann öfters die Fragen gestellt wie man denn mit Gartenbahn anfangen könnte und wo es das zu kaufen gibt.usw.

Meist sind das die Mütter oder die Omas, die scheinen wohl die Finanzverwaltungen zu haben.

Rate denen erst mal mit einem Start-Set an zu fangen und erst wenn sich dann der Wunsch verfestigt weitere Sachen zu holen

Aber wenn man deine Bilder sieht, ist einfach toll.

_________________
Viel Spass mit der Gartenbahn
Manfred,
Ramsteiner Kreuzhofbahner, was wäre wohl ein Tag ohne meine Garten-Bahn?
Filme von und über diese Bahn:
http://www.youtube.com/channel/UCVAr3xq ... ture=guide


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 1. September 2015, 12:01 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Zunächst Dankeschön für die positiven Rückmeldungen!

@Achim:
es waren noch drei Kindergärtnerinnen dabei. Eine Aufsichtsperson pro Strecke plus nochmals ein Springer (z. B. für Klogänge usw.) waren nötig, mit einer zusätzlichen Person als Puffer ging es alles in allem recht einfach. Die Gruppe umfasst in Sollstärke insgesamt über 30 Kinder, das hätte nicht funktioniert.

Mir war es wichtig, dass die Kinder nicht nur zuschauen, sondern selber aktiv fahren dürfen, daher die zusätzlichen Anlagen. Mehr als fünf bis sechs Lokführer pro Strecke (15 bis 18 Kinder total) wären aber wohl nur mit "Zusatzaufgaben" gegangen, da die Wartezeiten irgendwann zu lange geworden wären. Dabei hätte es sicher ausgereicht, jemanden zum Be- und Entladen der Waggons und einen Weichensteller zu ernennen, Hauptsache, es ist eine "wichtige" Aufgabe. Besonders toll war offenbar das "Mitgehen" mit dem Zug samt Regler in der Hand, daher wird das Gleisbild der fliegenden Anlagen beim nächsten Mal dahingehend angepasst (Pendelstrecke oder Hundeknochen).

Es haben sich auch bereits ein paar der Kinder zum "kleinen Fahrtag" angemeldet, sie möchten sehr gerne wiederkommen. Ich kann es also nur weiterempfehlen, das berühmte Leuchten in den Augen war definitiv zu sehen!

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwäbische Eisenbahnen
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 09:36 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Viel passiert ist ja nicht seit dem letzten Beitrag, und schon gar nichts, was man groß zeigen könnte. Also zeige ich Züge.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwäbische Eisenbahnen
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 09:37 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Und noch mehr Züge.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwäbische Eisenbahnen
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 09:38 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
Eine der Lieblinkscombos der Jungs: Stainz in Doppeltraktion mit kurzen Personenwaggons.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwäbische Eisenbahnen
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2016, 09:57 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 165
Wohnort: Raum Ulm
Geschlecht: männlich
..und dann war ja Ende August auch noch der zweite Kindergarten-Fahrtag, dieses Mal mit 13 Kindern und 3 Betreuerinnen. Inzwischen haben wir zwei gelbe Playmobil-Loks im Fundus, welche gerne genutzt wurden. Auf der dritten Anlage fuhr dieses Mal auf vielfachen Wunsch zweier junger Herrn die Mogul samt Schlumpf-Express.

Wie im Vorjahr wurden die Kinder auf drei Gruppen aufgeteilt und haben schön durchgewechselt. Man hat auch sofort gemerkt, welche Kinder letztes Jahr schon dabei waren und welche nicht, bei einigen ging die Steuerung sehr flüssig von der Hand. Für die "alten Hasen" hatte ich mit Straßenmalkreide unterschiedlich lange Bremsbereiche auf die Knochensteine aufgemalt, in welchen die Kinder, wenn sie wollten, die Loks zum Halten bringen sollten. Bei den Maxi-Kindern war ich erstaunt, wie schnell die das heraus hatten. Es war wieder ein voller Erfolg und ich kann nur sagen: lasst die Kinder ran!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Grüße, Dirk

spur2m.tk
spur2m.blogspot.de

"Meine größte Befürchtung: ich sterbe und meine Frau verkauft meine Eisenbahn zu dem Preis, den ich ihr genannt hatte."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3  [ 36 Beiträge ]
Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de